• IT-Karriere:
  • Services:

Datango.de bringt dem Web das Sprechen bei

Artikel veröffentlicht am ,

Newcomer Datango.de erweitert seine "Webrides", moderierte Streifzüge durchs Web, mit der neuen Version 1.0 des Datango-Players um gesprochene Informationen zum jeweiligen Webangebot. Der neue Datango-Player 1.0 bietet noch eine ganze Reihe neuer Funktionen im Vergleich zur Betafassung, die laut Datango bereits mehr als 10.000-mal heruntergeladen wurde.

Stellenmarkt
  1. saracus consulting GmbH, Münster, Baden-Dättwil (Schweiz)
  2. Deutsche Umwelthilfe e.V., Radolfzell, Berlin

So lassen sich die Stationen des Webrides in der Player-Leiste verfolgen. Ähnlich wie mit der Skip-Funktion beim CD-Player können einzelne Webseiten einfach übersprungen werden. Weitere Neuerung: Die Kommentatoren der Webrides, Webjockeys genannt, sind auf dem neuen Player nicht nur zu hören, sondern auch im Bild zu sehen. Wer bereits die Beta-fassung nutzt, kann die neue Player-Version 1.0 einfach darüber installieren.

Zum Programm der unterschiedlichen Webrides zählen Themen wie Nachrichten, Entertainment und Sport bis hin zur Erotik.

Erklärtes Ziel der sechs Jungunternehmer aus Berlin, die hinter dem am 21. Oktober gestarteten Dienst stehen, ist es, Webrides als Weltstandard zu etablieren. Damit stehen sie jedoch nicht alleine, denn die Hamburger Netzpiloten.de bieten schon seit etwas längerem "Flüge durchs Internet" an, ohne zusätzliches Plugin, dafür jedoch auch ohne Sprachausgabe. Mit Hilfe von Audio und Videos aufgepeppte Webpräsentationen im Stil der Netzpiloten und Datango sollen nun auch mit Real Networks in dieser Woche vorgestellter Realpresenter-Software und dem Realserver 7.0 angeboten werden können, so dass bald weitere Konkurrenten in Erscheinung treten dürften.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.099€ (Bestpreis mit Saturn und MediaMarkt)
  2. (u. a. Oppo Smartphones, Wearables und Kopfhörer (u. a. OPPO Reno4 Pro 5G 128GB 6,5 Zoll 90Hz...
  3. (u. a. SilentiumPC Ventum ARGB Tower für 59,90€, Intel Core i3-10300 für 109,90€, Asus LED...
  4. 199,90€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

    •  /