Abo
  • Services:
Anzeige

AltaVista.de startet neues Portal

Anzeige

Mit optimierten Suchfunktionen, mehr Inhalten und erweiterten Diensten will AltaVista in Deutschland seine umfassende Neuausrichtung - von einer multifunktionalen Suchmaschine zum "intelligenten" Portal - starten.

Mehr als 40 Millionen Nutzer und 1,6 Milliarden Pageviews wurden von AltaVista im Oktober 1999 weltweit registriert.

"AltaVista ist heute weltweit die mit Abstand am meisten genutzte Suchmaschine im Internet. Sie bewältigt mehr als 35 Prozent aller Suchanfragen, die rund um den Globus gestartet werden und ist das zuverlässigste Recherchetool für Internet-User. Die AltaVista.de hat im März bereits einen glänzenden Start hingelegt. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, AltaVista.de durch die aktuellen und kommenden Erweiterungen unter den Top 3 Web-Sites in Deutschland zu platzieren - gemessen an Zugriffszahlen und Umsatz," so Rod Schrock, President und CEO AltaVista Company, zum Start der neuen AltaVista.de.

Mathias Schmitz, Geschäftsführer AltaVista Deutschland, Österreich, Schweiz: "AltaVista.de hat sich seit ihrem Start zu einer der wichtigsten Anlaufstellen für Internet-User in Deutschland entwickelt. Wir können heute bereits rund 43 Millionen Page Impressions verzeichnen und rangieren so aktuell auf Platz 5 unter den deutschen Web-Sites. Unser Index erfasst mehr als zwölf Millionen Web-Dokumente deutschsprachiger Sites und liefert damit den Internet-Nutzern profunde Recherche-Ergebnisse. Mit den neuen Informationsangeboten und Diensten auf der AltaVista.de, gepaart mit einzigartiger Schnelligkeit und einer Vielzahl an Suchoptionen, peilen wir den Spitzenplatz nicht nur unter den Suchmaschinen an."

In Kürze sollen auf der AltaVista.de Neuerungen in puncto Funktionen, Inhalten und Diensten zur Verfügung stehen.

So soll der Übersetzungsdienst um das Sprachpaar Deutsch - Französisch erweitert werden und eine Multimedia-Suche über Fotos, Videos und Audio-Dateien eingerichtet werden. Inhaltlich will man unter anderem die Hotel-Datenbanken von tourisline mit mehr als 230.000 Hotels, in denen der User seine Unterkunft auswählen, reservieren und buchen kann, in AltaVista integrieren, ebenso wie die Nachschlagewerke von Akademie.de zu den Themen Fortbildungskurse, Seminare und das NET-Lexikon.

Weiterhin will man einen kostenlosen E-Mail-Account zusammen mit dem Partner Critical Path sowie mit Onview ein Bookmark Management-System einführen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYSback AG, deutschlandweit
  2. CHEFS CULINAR West GmbH & Co. KG, Weeze
  3. Information Factory Deutschland GmbH, Nürnberg
  4. CompuGroup Medical SE, Koblenz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: RE: Gut so. Der Autor hat eine blühende...

    bolzen | 00:44

  2. Re: Domains zu pfänden sollte verboten sein

    Pjörn | 00:35

  3. Re: Ohne Multi Room und andere angekündige Features

    Pjörn | 00:30

  4. Re: Wieder online nach 27h

    LinuxMcBook | 00:21

  5. Re: M2

    ms (Golem.de) | 00:14


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel