Macromedia - Deal mit Southpark-Erfindern

Artikel veröffentlicht am ,

Einen ungewöhnlichen Deal hat laut der New York Times Macromedia mit Matt Stone und Trey Parker, den Erfindern der US-Comedy-Serie Southpark, abgeschlossen, denn die beiden sollen für die Macromedia-Tochter Shockwave.com 39 exlusive Trickfilme erstellen, die ab März ausschließlich über Shockwave.com angeboten werden. Im Gegenzug erhalten Stone und Parker zehn Prozent an der Macromedia-Tochter.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter Online-Marketing (m/w/d)
    Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  2. Abteilungsleitung (m/w/d) IT-Strategie, Qualitätsmanagement und Entwicklungssteuerung
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
Detailsuche

Die Animationen, die sich von Southpark unterscheiden sollen, werden jeweils zwei bis fünf Minuten lang sein und sich mit Macromedias Flash-Player abspielen lassen, schreibt die New York Times weiter.

Erst in der vergangenen Woche erhielt Shockwave.com Risikokapital in Höhe von 44 Millionen US Dollart von Sequoia Capital.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Flight Simulator im Benchmark-Test
Sim Update 5 lässt Performance abheben

Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
Ein Test von Marc Sauter

Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
Artikel
  1. Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
    Hochwasser
    Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

    Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

  2. Elektrisches Fliegen: Der Lilium Jet fliegt mit Akkus aus Tübingen
    Elektrisches Fliegen
    Der Lilium Jet fliegt mit Akkus aus Tübingen

    Die Fraunhofer-Ausgründung Customcells wird die Akkus für das Lufttaxi Lilium Jet produzieren.

  3. Sexismus: Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern
    Sexismus
    Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern

    Es rumort weiter bei Activision Blizzard: Entwickler wollen streiken und WoW überarbeiten. Konzernchef Bobby Kotick meldet sich erstmals.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /