• IT-Karriere:
  • Services:

Sega Dreamcast: Hochleistungs-Netz von Nortel

Artikel veröffentlicht am ,

Der Netzwerkexperte Nortel Networks liefert der ISAO Corporation Japan, einer Tochter des Konsolen- und Spieleherstellers Sega, ein modernes Hochgeschwindigkeits-Netzwerk, das in Zukunft mehr als 5000 Dreamcast-Besitzern die gleichzeitige Teilnahme an jedem gebotenen Onlinespiel ermöglichen soll.

Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. DIEBOLD NIXDORF, München

Nortels CVX 1800 Netzwerktechnologie soll dafür sorgen, dass der Zugang ins Dreamcast-Netz schnell und ohne Verzögerungen erfolgt. Bereits in diesem Dezember soll das Hochgeschwindigkeits-Netz für japanische Spieler fertig gestellt sein, die bereits seit einem Jahr auf eine schnelle Netzanbindung warten. Ob Nortel auch in Europa mit Sega zusammenarbeitet ist noch nicht bekannt.

"Das Interactive Gaming Business ist sehr aufregend", erklärt Tetsuo Takakura, Director der ISAO Corp. "Jedes Unternehmen, das interaktive Spiele anbietet, benötigt ein hochmodernes Hochgeschwindigkeits-Netzwerk das die Erwartungen der Spieler übertrifft, die zu den versiertesten Internet-Nutzern der Welt zählen. Nortel liefert uns diese Verlässlichkeit."

Die ISAO Corporation, ehemals die Network Business Division von Sega Enterprises Ltd., agiert unabhängig um sich auf den Sega Dreamcast Network Business konzentrieren und diesen stärker voranbringen zu können, als Sega Japan es bisher selbst vermocht hatte. Sie befasst sich mit der Bereitstellung des Netzwerkes sowie den zugehörigen Produkten, Inhalten und Diensten. In Deutschland stellt Sega in Zusammenarbeit mit Viag Interkom Einwahlknoten zum Ortstarif zur Verfügung, die Server stehen beim Partner British Telecom in England.

Die Internet-fähige Dreamcast-Konsole wurde in den USA Anfang September '99 und in Europa Mitte Oktober '99 ausgeliefert und verkauft sich laut Sega erfolgreich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 5,99€
  2. 23,99€
  3. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  4. (-14%) 42,99€

Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

    •  /