Abo
  • Services:

Met@box steigt ins digitale Satelliten-TV ein

Artikel veröffentlicht am ,

Die Met@box AG hat die Amstrad Distribution GmbH, die seit Jahren ein breites Angebot im Bereich der Satellitenempfangstechnik im deutschsprachigen Raum anbietet, vollständig übernommen. Darüber hinaus bietet Amstrad unter der Marke Technowelt ein umfassendes Sortiment von Fernsehzubehör an.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Augsburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Die Met@box AG will mit dem Erwerb von Amstrad den Zugang zum wachsenden Markt für digitale TV-Set-Top-Boxen gewinnen und durch die langjährige Aufbauarbeit und die Bekanntheit der Marke Amstrad zudem weitere neue Vertriebspartner für die Met@box-Produkte gewinnen.

Beide Firmen sollen sämtliche Synergiepotentiale in den Bereichen Set-Top-Boxen, Entwicklung, Produktion und Vertrieb nutzen. Zudem ist für die Internet-Set-Top-Boxen eine Mehrmarkenstrategie geplant.

Amstrad wird weiterhin als eigenständiges Unternehmen von den Geschäftsführern Franz Simais und Hans-Ullrich Sinner geführt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping
  2. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  3. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /