• IT-Karriere:
  • Services:

Met@box steigt ins digitale Satelliten-TV ein

Artikel veröffentlicht am ,

Die Met@box AG hat die Amstrad Distribution GmbH, die seit Jahren ein breites Angebot im Bereich der Satellitenempfangstechnik im deutschsprachigen Raum anbietet, vollständig übernommen. Darüber hinaus bietet Amstrad unter der Marke Technowelt ein umfassendes Sortiment von Fernsehzubehör an.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Braunschweig, München, Wolfsburg
  2. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin

Die Met@box AG will mit dem Erwerb von Amstrad den Zugang zum wachsenden Markt für digitale TV-Set-Top-Boxen gewinnen und durch die langjährige Aufbauarbeit und die Bekanntheit der Marke Amstrad zudem weitere neue Vertriebspartner für die Met@box-Produkte gewinnen.

Beide Firmen sollen sämtliche Synergiepotentiale in den Bereichen Set-Top-Boxen, Entwicklung, Produktion und Vertrieb nutzen. Zudem ist für die Internet-Set-Top-Boxen eine Mehrmarkenstrategie geplant.

Amstrad wird weiterhin als eigenständiges Unternehmen von den Geschäftsführern Franz Simais und Hans-Ullrich Sinner geführt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)

Folgen Sie uns
       


Mafia (2002) - Golem retro_

Wer in der Mafia hoch hinaus will, muss loyal sein - ansonsten verstößt ihn die Familie. In Golem retro_ haben wir das erneut selbst erlebt.

Mafia (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
    •  /