• IT-Karriere:
  • Services:

Met@box steigt ins digitale Satelliten-TV ein

Artikel veröffentlicht am ,

Die Met@box AG hat die Amstrad Distribution GmbH, die seit Jahren ein breites Angebot im Bereich der Satellitenempfangstechnik im deutschsprachigen Raum anbietet, vollständig übernommen. Darüber hinaus bietet Amstrad unter der Marke Technowelt ein umfassendes Sortiment von Fernsehzubehör an.

Stellenmarkt
  1. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Die Met@box AG will mit dem Erwerb von Amstrad den Zugang zum wachsenden Markt für digitale TV-Set-Top-Boxen gewinnen und durch die langjährige Aufbauarbeit und die Bekanntheit der Marke Amstrad zudem weitere neue Vertriebspartner für die Met@box-Produkte gewinnen.

Beide Firmen sollen sämtliche Synergiepotentiale in den Bereichen Set-Top-Boxen, Entwicklung, Produktion und Vertrieb nutzen. Zudem ist für die Internet-Set-Top-Boxen eine Mehrmarkenstrategie geplant.

Amstrad wird weiterhin als eigenständiges Unternehmen von den Geschäftsführern Franz Simais und Hans-Ullrich Sinner geführt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. 13,99€
  3. (-69%) 24,99€
  4. (-77%) 6,99€

Folgen Sie uns
       


Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020)

Der fast unsichtbare Rand des Q950TS hat anscheinend nicht nur Vorteile.

Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020) Video aufrufen
Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
    Galaxy Z Flip im Hands-on
    Endlich klappt es bei Samsung

    Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
    2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
    3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

    Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
    Unitymedia
    Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

    Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
    Von Günther Born

    1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
    2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
    3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

      •  /