Abo
  • Services:

Symantec verkauft ACT! an SalesLogix

Artikel veröffentlicht am ,

Die SalesLogix Corporation teilte mit, dass eine Übereinkunft zum Erwerb von "ACT!", dem weltweit meistverkauften Kontakt-Manager, mit der Symantec Corporation unterzeichnet wurde. Die Transaktion soll den Marktanteil von SalesLogix in dem mit 11,5 Milliarden Dollar geschätzten Customer Relationship Management (CRM)-Markt deutlich erhöhen, indem geschätzte drei Millionen ACT-Anwender neu hinzukommen.

Stellenmarkt
  1. AKKA GmbH & Co. KGaA, München
  2. Daimler AG, Sindelfingen

"Wenn ACT! nun Teil der SalesLogix-Angebotspalette wird, können wir nun effektiver ein durchgängiges Konzept anbieten, das es unseren Kunden ermöglicht, in einem Rahmen von Applikationen zu wachsen - vom einzelnen Handelsvertreter bis zu kleinen, mittleren und großen Unternehmen. Auch glauben wir, dass jetzt die riesengroße Gelegenheit besteht, den Millionen ACT!- und SalesLogix-Anwendern völlig neuartige Dienstleistungen anzubieten. Wir sind davon überzeugt, jetzt mit ACT! im Produktangebot das Fundament zu haben, eine führende Rolle auf dem CRM-Marktplatz spielen zu können und den Grundstein gelegt zu haben, um effektiv den Wettbewerb um die Marktführerschaft im Gesamtmarkt anzutreten", so Pat Sullivan, President und CEO von SalesLogix.

SalesLogix wird die Produktlinie ACT erwerben, indem eine 4-jährige, exklusive Lizenz und eine Option, die Produktlinie am Ende für einen Gesamtpreis von 60 Millionen Dollar, inklusive Lizenzgebühren vereinbart wurden. Symantec wird außerdem Aktienanteile an SalesLogix in Höhe von 20 Millionen Dollar erhalten. SalesLogix wird für ACT die Entwicklungs-, Marketing- und Support-Aufgaben übernehmen und das Produkt ACT auch weiterhin durch die bestehenden Vertriebskanäle verkaufen. Bereits mit Inkrafttreten der Lizenzvereinbarung wird ACT ein unabhängiges Geschäftsfeld von SalesLogix und das Unternehmen wird seine Tätigkeit dann auf drei Geschäftsfelder ausdehnen - ACT, SalesLogix und Interact.com.

Der endgültige Abschluß der Transaktion wird nach kartellrechtlicher Überprüfung und Erfüllung der Vertragsbedingungen für Anfang Januar 2000 erwartet.

SalesLogix will ACT mit Interact.com verbinden, um Inhalte, Angebote und zielgruppengerechte Dienstleistungen anzubieten, die auf die ACT Anwender zugeschnitten sind. Durch Interact.com wird ACT in eine "Internet Active" Applikation umgewandelt, die dynamisch mit einer großen Vielzahl von E-Commerce-Angeboten, die speziell auf die Bedürfnisse von Vertriebsmitarbeitern zugeschnitten sind, verbunden ist. In dieser Umgebung werden Standard ACT Funktionen wie z.B. Kontaktinformationen, Kalendereinträge usw. automatisch die relevanten Internet Dienstleistungen aktivieren, die u.a. einschließen:

  • Kontextsensitive Darstellung von Inhalten aus dem Internet beim Aufruf eines Kundendatensatzes
  • Dynamische Terminplanung der Reise und Hotelbuchungen mit dem ACT! Kalender
  • Möglichkeit, Kundenadressen aufgrund von speziellen Profilen zu kaufen
  • Automatische E-Marketing-Kampagnen für Interessentenlisten
  • Möglichkeit ein privates oder öffentliches Web-Portal für das Interessentenmanagement einzurichten

Die Internet Activated Version von ACT befindet sich derzeit in der Entwicklung und wird voraussichtlich im Februar 2000 erhältlich sein. Nach Veröffentlichung können deren Dienstleistungen für monatlich 19,95 US-Dollar abonniert werden. Die anfänglichen Versionen der Dienstleistungen werden für registrierte ACT!2000-Anwender kostenlos sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Razer DeathAdder Elite Destiny 2 Edition für 29€ statt 65,99€ im Vergleich und Razer...
  2. 79,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 103€)
  3. (u. a. WARHAMMER für 11,99€ und WARHAMMER II für 32,99€)
  4. 43,99€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /