Abo
  • Services:

Multilinguale Suchmaschine für Mailinglisten

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Meta-List.net will die Berliner Firma Speedlink.de die grösste globale Suchmaschine für Mailinglisten und Newsletter im Internet ins Leben rufen. Schon jetzt kann in über 230.000 Einträgen recherchiert werden.

Stellenmarkt
  1. Fidor Solutions AG, München
  2. Continental AG, Frankfurt am Main

Über Meta-List.net können Nutzer gefundene Mailinglisten über zwei Mausklicks bequem abonnieren oder abbestellen, womit die für Interessenten komplizierten unterschiedlichen Bestellkommandos für Mailinglisten verschiedener Anbieter und Listserver entfallen sollen.

Alle Betreiber von Mailinglisten können ihre Listen bei Meta-List.net anmelden, näher beschreiben und Kategorien zuordnen. Die Anmeldung kann in jeder Sprache erfolgen. Zusätzlich werden durch Robots die im Internet veröffentlichte Listen abgefragt und dem Suchbestand von Meta-List.net hinzugefügt.

Meta-List.net verfolgt ein globales Konzept und ist multilingual konzipiert. er Dienst soll den Nutzern in allen wichtigen Sprachen angeboten werden. Nach Deutsch und Englisch wird noch in diesem Jahr Japanisch bereitstehen. Im Frühjahr 2000 sollen dann die europäischen Hauptsprachen und chinesisch hinzukommen.

Mit Meta-List.net strebt die Berliner Speedlink.de GmbH die Marktführerschaft bei den Suchmaschinen für Mailinglisten an. Derzeit steht Speedlink.de in Verhandlungen mit großen Suchmaschinen und Portals, damit diese ihren Besuchern zusätzlich die Suche nach Mailinglisten anbieten können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /