Abo
  • Services:

URL-Werbung auf dem Pkw

Artikel veröffentlicht am ,

Die Agentur für Private PKW Werbung will private Pkw mit Werbe-URLs bekleben und so den Haltern ein paar Mark im Monat zukommen lassen. Unter www.gibs-mir.de können sich Interessierte registrieren lassen, allerdings will man zunächst 12,- DM Berarbeitungsgebühr, eine Vermittlung von Werbung stellt man erst für das nächste Jahr in Aussicht.

Stellenmarkt
  1. rabbit eMarketing GmbH, Frankfurt
  2. ETAS, Stuttgart

Bei Margen von bis zu 50 Prozent, bzw. 50,- DM im Monat, die man laut Preisliste einnehmen will, sollte die Bearbeitungsgebühr von 1,- DM im Monat allerdings nicht auf den Werbeträger abgewälzt werden. Zudem sollte es einem zu denken geben, dass die Agentur ohne Nennung einer Gesellschaftform auftritt und ihre Seiten auf einen Sever von 1 & 1 Puretec hostet, Pop-Up-Werbung inklusive.

Geht man davon aus, das ein solches Projekt einen hohen Grad von Professionalisierung fordert, sollte man hier wohl besser die Finger von lassen, auch wenn die Initiatoren bis zu 460,- DM im Monat für einen Werbeaufkleber versprechen und die Idee interessant klingt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live

Die Spezialmanöver Ha-Do-Ken und Sho-Ryu-Ken sind tief in den Gehirnen von Beat'em-up-Fans verankert. Im Livestream holt sie Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek hervor und wird versuchen, sie mit dem neuen Arcade Stick von Lioncast für die Konsole umzusetzen.

Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /