• IT-Karriere:
  • Services:

Itanium: Intel liefert Prototypen aus

Artikel veröffentlicht am ,

Intel kommt mit der Entwicklung des 64-Bit Prozessors Itanium voran, laut US-Medien liefert der Chip-Gigant bis zum Jahresende einige hundert System mit Prototypen an Hardware- und Software-Hersteller Zwecks Produkt-Design und Debugging aus.

Stellenmarkt
  1. Bechtle AG, Bonn
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Intel habe tausende von Prototypen des Itanium, ehemals Merced, produziert und plane noch in diesem Jahr einige hundert Systeme mit diesen Prototypen auszuliefern, berichtet CNet unter Berufung auf Ron Curry, Intels Marketing-Director der neuen Chips.

Zudem arbeitet Intel an einen neuen Chipsatz für die Itanium-Chips. Der 460 GX soll in zwei Konfigurationen erscheinen, für zwei und für vier Prozessoren. Aber auch andere Unternehmen arbeiten an entsprechenden Chipsätzen.

Zudem spekuliert CNet, dass Intel im Februar das Nondisclosure Agreement zum Trillian-Projekt aufheben wolle, in dessen Rahmen VA Linux Systems, CERN, Cygnus Solutions (gehört mittlerweile zu Red Hat), Hewlett Packard, IBM, Intel und SGI an einen 64-Bit Linux arbeiten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 14,49€
  3. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...

Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
    Notebook-Displays
    Tschüss 16:9, hallo 16:10!

    Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
    2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
    3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

      •  /