Abo
  • Services:
Anzeige

Hotline-Dschungel - Wenig Hilfe für viel Geld

Anzeige

PC-Systeme werden immer preiswerter, der dafür nötige Service und Support dagegen teurer - wenn der Rechner nicht mehr bootet oder die Software streikt, muss der Anwender eine Hotline bemühen und das kann schnell ins Geld gehen: Viele Hersteller lagern den eigenen Support aus und verweisen statt dessen auf ein Call-Center, das unter einer 0190-Nummer mindestens 0,81 DM pro Minute kostet.

Die für diesen Preis zu erwartende rasche und kompetente Hilfe bleibt jedoch oft aus, wie das Computer-Magazin Chip in seiner aktuellen Ausgabe 1/2000 berichtet. Laut den Ergebnissen des Hotline-Tests von Chip zahlt der Anrufer für die Lösung eines alltäglichen Problems bis zu 31 Mark. Lange Warteschleifen, unverständliches Gemurmel und Unfreundlichkeit führten zu weiterem Punkteabzug.

Mit 3,63 DM pro Minute zählen 1&1 und RKK zu den teuersten Hotlines. Für umgerechnet 220 DM in der Stunde ist die Kompetenz der Service-Mitarbeiter mäßig bis befriedigend. Ohne vorherige Gebührenwarnung tappe der Anrufer in eine teure Service-Falle, so Chip. Immerhin konnten die Fehler beseitigt werden.

Bei Intuit für 2,42 DM pro Minute und der Acer-Hotline, die mit 0,24 DM pro Minute zumindest günstig ist, leisteten die wenig motivierten Vorschläge der Mitarbeiter keine Hilfe zur Problemlösung.

Positiv bewertet Chip den Service von T-Online. Unter seiner 0130-Nummer beweist das Unternehmen, dass kompetenter Support nichts kosten muss. Viel Geduld für die lange Warteschleife ist allerdings nötig.

Erstaunliche Ergebnisse liefert auch die Microsoft-Hotline. Wer das umständliche Registrierungs-Prozedere hinter sich gebracht hat, wird präzise, schnell und freundlich bedient. Zudem befindet sich die telefonische Hilfe mit einem Minutenpreis von 0,24 DM noch im unteren Preisniveau.

"Um kostbare Zeit zu sparen, sollte der Anwender vor dem Anruf alle Daten über Kauf, Registrierungsnummer, Produkttyp und Seriennummer bereithalten", empfiehlt CHIP-Chefredakteur Thomas Pyczak. "Wer knifflige Probleme hat, sollte sich nicht mit Allgemeinplätzen abspeisen lassen, sondern sich mit einem fachkundigen Spezialsupporter verbinden lassen."


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
  2. Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), München
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,97€
  2. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  2. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  3. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Re: der muss ja auch schneller sein

    lestard | 22:43

  2. Re: Hätte mich auch gewundert wenn nicht

    Mingfu | 22:35

  3. Re: Software ist keine Frau

    lestard | 22:29

  4. Re: 8 Euro

    felix.schwarz | 22:27

  5. Re: Haltbarkeit: bei high-end usage einfach raid1...

    itse | 22:21


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel