• IT-Karriere:
  • Services:

Matrox G400 Treiber mit DirectX 7 Unterstützung

Artikel veröffentlicht am ,

Auch Matrox reiht sich nun unter die Grafikkarten-Hersteller, deren Windows 98 Treiber Microsofts leistungsfähige DirectX 7 Schnittstelle unterstützen - die ersten Produkte, die davon profitieren, sind die Matrox G400 Grafikkarten. Zwar handelt es sich noch nicht um von Microsoft WHQL-zertifizierte Treiber, doch sie erfüllen ihre Aufgabe recht gut.

Stellenmarkt
  1. Formel D GmbH, Köln-Mülheim
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

In einem ersten Test mit der Beta-Version des in den nächsten Tagen erscheinenden 3D Mark 2000 Benchmarks von MadOnion.com beseitigten die Treiber einige unschöne visuelle Probleme, die mit der vorherigen Treiberversion (DirectX 6) auftraten. Mit der neuen Treiberversion 5.41.008 liefern Matrox G400 Grafikkarten auch unter DirectX 7 die gewohnt hohe Bildqualität - fehlen bloß noch mehr Spiele und Anwendungen, die DirectX 7 unterstützten.

Die Matrox G400 Treiber v.5.41.008 (Windows 98) stehen seit Mitte der Woche zum Download bereit. Ebenfalls neu sind die Matrox G400 Treiber v.4.34.015 für Windows NT 4 Systeme, zu deren Neuerungen Matrox jedoch keine Angaben macht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. Heute um 18 Uhr Release der RTX 3060
  2. 464,99€
  3. 99,99€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
    •  /