• IT-Karriere:
  • Services:

Matsushita entwickelt superdünne Lithium Batterie

Artikel veröffentlicht am ,

Der japanische Elektronikkonzern Matsushita hat eine Lithium-Polymer- Zelle vorgestellt, die nur einen halben Millimeter dick ist. Das flache Kraftpaket ist als Wegwerfbatterie konzipiert und soll unter anderem in Smartcards in Kreditkartengröße eingesetzt werden.

Stellenmarkt
  1. Condor Flugdienst GmbH / FRA HP/B, Neu-Isenburg
  2. con terra GmbH, Münster

Außer den Maßen ist die Zelle natürlich auch wesentlich leichter als übliche Flachbatterien. Sinnvolle Anwendungen in Handys und PDAs aber auch in anderen tragbaren Geräten sollen ebenfalls entwickelt werden.

Die Batteriezelle wird unter dem Markennamen Technics und Panasonic vermarktet. Wann die Markteinführung in Deutschland stattfindet und was das dünne Kraftpaket kosten soll, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€

Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
    •  /