• IT-Karriere:
  • Services:

OpenBSD 2.6 freigegeben

Artikel veröffentlicht am ,

OpenBSD
OpenBSD
Seit gestern ist das freie Betriebssystem OpenBSD in der Version 2.6 via FTP über das Internet oder auf CD zu haben. Das Unix-System ist ähnlich wie Linux frei verfügbar und wird von einer wachsenden Zahl von Enthusiasten weiterentwickelt.

Stellenmarkt
  1. Werum IT Solutions GmbH, Lüneburg
  2. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern

Zu den neuen Features gehört unter anderem die integrierte Unterstützung von ssh (OpenSSH) und Perl 5.005_03, verbesserte Patches für PowerPCs, verbesserte Unterstützung des Linux-File-Systems ext2fs, Unterstüzung des Joliet Filesystems und USB sowie einige Sicherheitsfixes und ein beschleunigter Installationsprozess.

Das Release 2.6 für die Plattformen Alpha, Amiga, HP300, i386, Mac68k und Sparc ist per FTP erhältlich oder auf CD (ISBN 0-9683637-4-1) für 30 US-Dollar zu bestellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro Video aufrufen
Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
    Mobile-Games-Auslese
    Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

    "Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
    2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
    3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

    Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
    Videoüberwachung
    Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

    Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
    Von Harald Büring

    1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
    2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
    3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

      •  /