Abo
  • Services:

ProSieben-Gruppe beteiligt sich an myToys.de

Artikel veröffentlicht am ,

myToys.de und Pro7
myToys.de und Pro7
Die ProSieben-Gruppe hat über ihr Tochterunternehmen MGS Media Gruppe Schweiz AG zehn Prozent an der jungen Internetfirma myToys.de GmbH erworben.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Schaeffler AG, Herzogenaurach

MyToys vertreibt seit dem 14. Oktober 1999 Spielwaren über das Internet im gesamten deutschsprachigen Raum. Die Gesellschaftsanteile werden durch Medialeistung auf den Sendern ProSieben und Kabel 1 sowie den Multimedia-Angeboten der ProSieben-Gruppe bezahlt.

"Mit der strategischen Beteiligung an myToys.de erschließt sich die ProSieben-Gruppe schon in der Start-up-Phase den Zugang zu einem der interessantesten Zukunftsmärkte im E-Commerce", so Lothar Lanz, Finanzvorstand der ProSieben Media AG.

Für myToys.de begrüßte der Geschäftsführer Oliver Beste den Einstieg der ProSieben-Gruppe: "Wir freuen uns, die ProSieben-Gruppe als strategischen Partner für myToys.de gewonnen zu haben. Mit seiner Medialeistung wird das Medienhaus maßgeblich zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 9,99€
  3. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /