Das Internet kennt keine Altersgrenze

Artikel veröffentlicht am ,

Der parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Siegmar Mosdorf erklärte anlässlich der Konferenz "Aktives Alter - Neue Medien" in Berlin: "Beim Wandel zur Informationsgesellschaft gilt es, alle Bürgerinnen und Bürger mit einzubeziehen. Immer mehr ältere Menschen gehen Online. Sie können ihren Wissens- und Erfahrungsschatz mit Internet und Multimedia einbringen und aktiv dabei sein im globalen Dorf."

Stellenmarkt
  1. Master Data Specialist (m/w/d)
    Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. SAP Consultant - SAP CRM/SAP SD, PP, PS (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
Detailsuche

Auf der gemeinsam mit dem "Verein für Seniorinnen und Senioren in der Wissensgesellschaft (VSiW)" vom 25. bis 26.11.1999 durchgeführten Konferenz wurden Nutzen, Chancen und Risiken moderner Informations- und Kommunikations- Technologien für ältere Menschen diskutiert.

Die neuen Medien können nach Ansicht der Konferenzteilnehmer wesentlich zu einer selbständigeren Lebensführung und zu einer gesellschaftlichen Teilhabe im Alter beitragen. Von den heute 16 Millionen Menschen über 55 greifen derzeit 5 Prozent auf einen PC zurück - gegenüber 33 Prozent in den USA.

Im Mittelpunkt der Konferenz standen die Präsentationen der zehn Preisträger des BMWi-Wettbewerbs "Deutscher Seniorenpreis Multimedia" und der Aktionspartner der bundesweiten Aufklärungskampagne "SeniorInfoMobil".

Im Rahmen des Deutschen Seniorenpreises Multimedia wurden u.a. Internet-Cafes und vernetzte PC-Clubs für Senioren eingerichtet, der Wissenstransfer zwischen Jung und Alt in Schulen erprobt (Motto: "Technikerfahrung gegen Lebensweisheit"), seniorengerechte Kurse und Aktionspakete für den Einstieg ins Netz geschnürt, Senioren-Zeitungen und Ratgeber für das Internet entwickelt, lokale Netzwerke und netzgestützte Dienste für ältere Menschen aufgebaut und multimediale Therapie-Software zur Linderung altersbedingter Krankheiten entwickelt.

Mosdorf: "Die Roadshow SeniorInfoMobil hat bisher rund 40.000 aktive Besucher und weitere 80.000 Interessenten in über 60 Städten und Gemeinden erreicht. Dadurch wurden vor Ort praktische Aufklärung und Hilfe bei der Nutzung von Internet, Multimedia und intelligenten haustechnischen Lösungen für die ältere Generation geleistet. Auf Grund der positiven Erfahrungen hat sich das BMWi entschieden, das SeniorInfoMobil ein weiteres Jahr zu fördern, wenn private Sponsoren weiterhin mitziehen."

Die Maßnahmen des BMWi sind Teil des Aktionsprogramm "Innovation und Arbeitsplätze in der Informationsgesellschaft des 21. Jahrhunderts" der Bundesregierung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Anti-Virus
John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden

John McAfee ist tot in einer Gefängniszelle gefunden worden. Ihm drohte eine Auslieferung von Spanien in die USA.

Anti-Virus: John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden
Artikel
  1. Verbraucherzentrale zu Glasfaser: 100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend
    Verbraucherzentrale zu Glasfaser
    "100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend"

    Während alle versuchen, den Glasfaser-Ausbau zu beschleunigen, raten Verbraucherschützer, nicht für Tarife mit sehr hoher Bandbreite zu zahlen, die man angeblich gar nicht benötige.

  2. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  3. Bitcoin: Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern
    Bitcoin
    Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern

    Aufgrund des chinesischen Vorgehens gegen Kryptomining gibt es viele gebrauchte Bitcoin-Rigs auf dem Markt - deren größter Hersteller zieht Konsequenzen.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 87,61€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 jetzt vorbestellbar ab 39,99€ • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ [Werbung]
    •  /