Abo
  • Services:

"Trojanisches Pferd": BeOS unter Windows

Artikel veröffentlicht am ,

Um möglichst viele Menschen für das Multimedia-Betriebssystem BeOS zu gewinnen, will Be Inc ungewöhnliche Wege gehen, wie Jean-Louis Gassée in einem Interview mit Tech Week ankündigte. Bisher gab es zwar zahlreiche Demonstrationsversionen von BeOS, die gratis über Printpublikationen und auf Messen verteilt wurden, doch mussten diese bisher auf einer eigenen Partition installiert werden. Das ist einerseits für Anfänger etwas überfordernd und andererseits für Besitzer bereits partitionierter Platten zu aufwendig - trotz mitgeliefertem Partitions-Manager.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Aus diesem Grunde arbeitet Be gerade an einer Art "Trojanischem Pferd", einer BeOS Demoversion, die direkt als Anwendung unter der Windows-Konkurrenz läuft und keinerlei Installationsspagat von BeOS Interessierten erfordert. Die zeitlich eingeschränkte BeOS Demo enthält einige Anwendungen, damit man sich ein Bild vom Betriebssystem machen kann. Die neue BeOS Demo soll bald zum kostenlosen Download zur Verfügung stehen.

Kommentar:
Einen Nachteil wird die BeOS Demo für Windows jedoch sicherlich haben: Die volle Leistungsfähigkeit, Stabilität und vor allem den wirklich rasanten Bootvorgang von BeOS wird man unter Windows nicht nachvollziehen können. Dazu ist BeOS als eigenständiges Betriebssystem, sei es als Demo- oder Vollversion, besser geeignet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 289€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP Pavilion Gaming 32 HDR für 369€ + Versand - Bestpreis!)
  3. 699€ + Versand (PCGH-Preisvergleich ab 755€)

Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /