Abo
  • IT-Karriere:

n-tv startet eigenes Internet-Fernsehprogramm

Artikel veröffentlicht am ,

Die Wirtschaftsredaktion von n-tv online hat jetzt ein eigenes Fernsehprogramm gestartet: Unter www.n-tv.de/wirtschaft wird täglich in mehreren Sendungen über das Treffen der internationalen Finanzwelt auf der German Midcap Conference (GMCC) und der Initial Public Offering Conference (IPOC) berichtet. Auf den beiden Konferenzen diskutieren Investoren, Bank-Analysten und andere Anleger mit Unternehmensvorständen.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel

Mehrmals täglich stellt n-tv online in Interviews die Unternehmen vor. Insgesamt sind 36 Sendungen geplant, die nicht nur am Tag ihrer Aufzeichnung, sondern auch danach jederzeit abrufbar sind.

Damit produziert n-tv online erstmals ein eigenes TV- Programm, das nur über das Internet gesendet wird. Reporter vor Ort ist der Wirtschaftsjournalist Friedhelm Tilgen, der den n-tv Zuschauern aus der Telebörse bekannt ist.

Die Internet-TV-Sendungen werden mit vergleichbarem Aufwand wie im herkömmlichen Fernsehprogramm produziert. Jede Sendung wird mit drei Kameras aufgezeichnet, anschließend in das RealVideo Format ungewandelt und dann ins Netz gestellt. Ein Klick auf die Starttaste genügt und die TV-Sendung wird geladen und gestartet.

Zu jeder Sendung gibt es Begleit-Informationen. Die Unternehmen der Interviewpartner werden in Kurzportraits vorgestellt. Sofern das Unternehmen bereits am Markt notiert ist, informieren Aktiencharts und Kurstabellen über die aktuelle Position am Markt. Eine Programmseite gibt den Überblick zu den geplanten Interviews, so dass sich der Zuschauer mehrmals täglich zielgerichtet einschalten kann. Eine weitere Info-Seite vermittelt Hintergrundwissen über die beiden Konferenzen, die noch bis zum 7. Dezember 1999 in Frankfurt am Main stattfinden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Corsair K70 RGB MK.2 Tastatur für 119,99€, Elgato Stream Deck mini für 74,99€, Corsair...
  2. 199,90€
  3. (u. a. PS4 Slim 500 GB inkl. 2 Controller & Fortnite Neo Versa Bundle für 249,99€, PS4 500 GB...
  4. 89,99€ (Release 24. September)

Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019)

Von außen ist das Razer Blade Stealth wieder einmal unscheinbar. Das macht das Gerät für uns besonders, da darin potente Hardware steckt, etwa eine Geforce GTX 1650.

Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Golem Akademie: Von wegen rechtsfreier Raum!
Golem Akademie
Von wegen rechtsfreier Raum!

Webdesigner, Entwickler und IT-Projektmanager müssen beim Aufbau und Betrieb einer Website Vorschriften aus ganz verschiedenen Rechtsgebieten mitbedenken, um Ärger zu vermeiden. In unserem neuen eintägigen Workshop in Berlin erklären wir, welche - und wo die Risiken lauern.

  1. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  2. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Developer (w/m/d)

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

    •  /