Abo
  • Services:

Y2MP3 - Die MP3-Radiostation fürs Intranet

Artikel veröffentlicht am ,

MP3 Radiosender
MP3 Radiosender
Mit der Y2MP3 Jukebox liefert der US-Hersteller Y2Brand einen kombinierten MP3-Server und -Player vorrangig für Firmennetzwerke, der mit einer optionalen Sendeeinheit ausgestattet das "Programm" auch in den Äther überträgt und Radios in der näheren Umgebung zugänglich macht.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover

Das per Web administrierbare und per HTTP oder FTP bzw. internen CD-ROM mit MP3 beschickbare Gerät enthält einen kompletten Rechner. Dieser läuft unter Linux und wird einfach an das bestehende LAN angeschlossen.

Die Webadministration ermöglicht ein installierter Apache-Webserver in Verbindung mit der Datenbank MySQL. Das Webinterface erlaubt neben dem Abrufen von MP3-Musikstücken und -Streams das Anlegen und Editieren von Playlisten, die Verwaltung des gesammelten MP3-Bestands sowie den Einblick in die Top 10 der abgerufenen Musikstücke.

Wenn mehr als nur ein Büro mit MP3-Musik versorgt werden soll, kann der bereits erwähnte optionale FM-Sender den Y2MP3 in eine kleine aber genehmigungspflichtige Radiostation verwandeln, die auf dem gesamten Firmengelände zu hören ist. Weitere Einsatzgebiete könnten kleine Gemeinden oder auch Schulen sein, die ihr eigenes, örtlich stark begrenztes Programm machen wollen. In Verbindung mit den Möglichkeiten des integrierten Webservers sind laut Y2Brand selbst interaktive Radioshows denkbar.

Die Basis-Konfiguration des Y2MP3 umfasst die Base MP3 Jukebox mit integriertem AMD-K-6-266-MHz-Prozessor, 32 MB RAM, 4.3-GB-Festplatte, Vollduplex-Soundchip, eine PCMCIA-Ethernet-Netzwerkkarte (10-Base-T) und ein Netzteil. Das Basis-Gerät kostet 1.299,- US-Dollar und kann um einen 2,5"-Festplatteneinschub mit 10-GB-Notebook-Festplatte erweitert werden. Eine erweiterte und mit 1.799,- US-Dollar etwas teurere Y2MP Jukebox enthält einen schnelleren AMD-K6-Prozessor mit 300 MHz, 64 MB RAM, ein 24x-CD-ROM-Laufwerk, ein Diskettenlaufwerk, eine 4,3-GB-Festplatte plus eine 10-GB-Zweit-Festplatte und eine PCMCIA-Ethernet-Karte (10-Base-T).

Optional stehen eine NiMH-Batterie zur unterbrechungsfreien Stromversorgung, eine Tragetasche und natürlich die FM-Sendeeinheit zur Verfügung. Konfigurationen mit größerer Festplattenkapazität stellt Y2Brand auf Anfrage zusammen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,90€ + 5,99€ Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. bei Alternate kaufen

Folgen Sie uns
       


LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018)

Auf der Light + Building 2018 zeigt LG Display Licht, das auch Ton produziert.

LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018) Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Physik: Maserlicht aus Diamant
    Physik
    Maserlicht aus Diamant

    Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
    Von Dirk Eidemüller

    1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
    2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
    Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

    Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
    2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
    3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

      •  /