Abo
  • Services:

Test: Auch günstige Handys bieten gute Leistung

Artikel veröffentlicht am ,

Unter vielen Weihnachtsbäumen dürften dieses Jahr Handys liegen - bei einigen Modellen melden die Hersteller bereits Lieferengpässe. Rechtzeitig zum Weihnachtseinkauf hat deshalb Online Today zwanzig Mobiltelefone verschiedener Preis- und Leistungsklassen getestet. Wichtigste Erkenntnis des Tests: Auch Einsteiger-Handys verfügen inzwischen über eine gute Ausstattung und viele Zusatzfunktionen.

Stellenmarkt
  1. über TOPOS Personalberatung GmbH, Großraum Bremen
  2. Bertrandt Services GmbH, Hannover

Für den Test wurden die Handys in drei Kategorien eingeteilt. In der Einsteiger-Klasse finden sich preisgünstige Modelle, die bei Abschluss eines Kartenvertrags für wenig Geld oder für umsonst zu haben sind. Der Anwender muss sich zwar bei allen getesteten Modellen dieser Klasse mit einem kleinen Display zufrieden geben, aber alle Einsteiger-Modelle bieten eine gute Leistung und viele Zusatzfunktionen. Und: In allen Klassen ist die Dualband-Technik inzwischen Standard. Der Mittelklasse ordnet Online Today höherpreisige Handys ab 500 Mark zu, die eine bessere Leistung und durchweg ein größeres Display bieten. Die Modelle der Oberklasse (ab 700 Mark) werden auch hohen Ansprüchen an Design und Technik gerecht.

Testsieger in der Einsteigerklasse ist das Philips Savvy zum Preis von 400 Mark. Es bietet nach Angaben der Zeitschrift eine gute Leistung in allen Testkategorien, von der Sende- und Empfangsleistung über Akkuleistung und Ausstattung bis hin zu Bedienung und Klang. Außerdem überzeugt es durch Zusatzfunktionen wie zum Beispiel ein GSM-Modem.

Fast genauso gut wurde das Modell Mitsubishi Trium Galaxy bewertet (400 Mark), welches nur beim Klang unwesentlich schlechter abschneidet.

Bei den Handys der Mittelklasse belegte das Nokia 6150 (700 Mark) den ersten Platz. Dieses Modell, wie auch das zweiplatzierte Nokia 3210 (570 Mark), überzeugte die Tester durch eine ausgezeichnete Akkuleistung und durch seine einfache Bedienbarkeit.

Testsieger in der Oberklasse ist das WAP-Handy Nokia 7110, das zum Preis von 900 Mark das allerdings auf dem Markt noch nicht in Stückzahlen verfügbar ist.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. 3,84€
  3. 55,00€ (Bestpreis!)
  4. 6,99€

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind Samsungs neue Oberklasse-Smartphones. Golem.de hat sich im Test besonders die neuen Kameras angeschaut, die eine variable Blende haben.

Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test Video aufrufen
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /