Abo
  • Services:

Talkline: Zwei Tage gratis Surfen für Alle

Artikel veröffentlicht am ,

Ein besonderes Vorweihnachts-Bonbon bietet die Elmshorner Talkline GmbH nun allen Freunden des Internets: An zwei Tagen im Dezember dürfen sich diese für jeweils zwölf Stunden kostenlos im Netz der Netze tummeln. Aufgrund der grossen Resonanz hat Talkline die Aktion ausgeweitet, so dass jetzt auch "by-call" - Nutzer in den Genuss der Gratisaktion kommen können.

Stellenmarkt
  1. Rodenstock GmbH, München
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Rheinbach

Eine lange Online-Nacht steht den Nutzern dieses Angebots am Nikolaus-Tag bevor, denn am 6. Dezember läuft die Gratis- Aktion zwischen 18.00 und 6.00 Uhr. Die Fortsetzung folgt am Sonntag, den 12. Dezember, in der Zeit von 12.00 bis 0.00 Uhr.

Der Zugang zu dem kostenlosen Onlineangebot geschieht über die Einwahlnummer 01050 - 019251. Den Benutzername im DFÜ- Netzwerk lauter "nikolaus" und das Kennwort "gratis".

Wem das manuelle Einrichten der Zugangsdaten zu umständlich ist, kann auch eine CD-ROM für PCs bzw. Macs direkt bei Talkline unter der Telefonnummer 0180-3-1999 oder online bestellen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 399€
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
    iOS 12 im Test
    Auch Apple will es Nutzern leichter machen

    Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

      •  /