• IT-Karriere:
  • Services:

Pioneer kündigt DVD Videorekorder an

Artikel veröffentlicht am ,

Bis zu 6 Std. Video: DVR-1000
Bis zu 6 Std. Video: DVR-1000
Pioneer hat Ende Ende letzter Woche mit dem DVR-1000 den weltweit ersten erhältlichen DVD Videorekorder für den Heimbereich angekündigt. Das Gerät soll bereits in wenigen Tagen für 250.000 Yen, umgerechnet knapp 4.800,- DM, in Japan auf den Markt kommen. Im Laufe des nächsten Jahres will Pioneer den DVD Rekorder dann auch in den USA und Europa auf den Markt bringen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Bonn
  2. OVB Vermögensberatung AG, Köln

Die passenden DVD Rohlinge fassen bei gewohnter DVD-Qualität zwei und bei manuell wählbarer Kompression mit variabler Bitrate bis zu sechs Sunden Video und kosten je 3.000 Yen, knapp 60,- DM. Umfangreiche Editierfunktionen ermöglichen die Nachbearbeitung aufgenommener Videos.

Zum Schutz vor Raubkopien und zur Beruhigung der Filmindustrie hat Pioneer dem DVR-1000 ein Sammelsurium an Kopierschutzmechanismen spendiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Command and Conquer Remastered - Test

Nach Desastern wie Warcraft 3: Reforged ist die gelungene Remastered-Version von C&C eine echte Erfrischung.

Command and Conquer Remastered - Test Video aufrufen
    •  /