Abo
  • IT-Karriere:

Flüge online buchen: Unterschiede im Service

Artikel veröffentlicht am ,

Im Internet fliegt Lufthansa allen davon: Dies ist das Ergebnis eines Online Today-Vergleichstests der Web- Auftritte von zehn Fluggesellschaften.

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Die Zeitschrift testete die Airlines in puncto Angebot und Benutzerführung. Besonders wichtig war außerdem die Möglichkeit der Zahlung per Kreditkarte: Die schnellste Online-Buchung ist sinnlos, wenn der Kunde doch wieder ins Reisebüro gehen muss, um sein Ticket einzulösen.

Unter www.lufthansa.de bietet Testsieger Lufthansa eine übersichtliche Website mit ausführlichem Flugplan. Preise und Verfügbarkeit der Flüge sind aufgelistet. Außerdem überzeugt die Site durch umfangreiche Zusatzangebote wie Reiseinformationen und die Wetterdaten der Flugziele. Die Online-Buchung ist nach Anlegen eines Benutzerprofils möglich. Das Ticket wird am Schalter des Abflug-Flughafens hinterlegt oder am Check-In Automaten gezogen. Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte.

Mit "gut" bewertet Online Today außerdem die Fluggesellschaften Eurowings und Condor .

Die Site von Eurowings überzeugte die Redaktion durch ihre klare Gliederung, während der Condor-Auftritt durch ein besonders schönes Design glänzt. Kritisch beurteilt wurden die Angebote von Aero Lloyd und Hamburg-International , Deutschlands jüngster Airline. Aero Lloyd verwirrte die Tester durch eine unklare Benutzerführung und Hamburg- International hat eine Site ins Netz gestellt, auf der das Wichtigste - die Flugpreise - fehlen. Darüber hinaus sind hier keine Online-Buchungen möglich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 529,00€
  3. 349,00€

Folgen Sie uns
       


Asus Prime Utopia angesehen

Asus zeigt auf der Computex 2019 eine Ideenstudie für ein neues High-End-Mainboard.

Asus Prime Utopia angesehen Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
    iPad OS im Test
    Apple entdeckt den USB-Stick

    Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
    2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
    3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
    Erneuerbare Energien
    Die Energiewende braucht Wasserstoff

    Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
    2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
    3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

      •  /