Abo
  • Services:

Vodafone-Chef - harte Kritik an Esser

Artikel veröffentlicht am ,

Vodafone-Chef Chris Gent will die Europa-Zentrale des neuen Handy-Giganten im Falle einer Zusammenlegung von Vodafone und Mannesmann nach Düsseldorf verlegen, das sagte der Chef des britischen Mobilfunk-Unternehmens in einem Gespräch mit dem Nachrichten-Magazin Der Spiegel.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Renningen
  2. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal

Der Vodafone-Chef übte indes schwere Kritik an Mannesmann-Chef Klaus Esser, der sein Übernahmeangebot lapidar mit den Worten "mein Unternehmen ist mehr wert, als Deine Aktionäre bezahlen können" abgewiesen hätte.

Gent ist überzeugt, bei dem Versuch einer feindlichen Übernahme die Mehrheit erringen zu können, entsprechende Signale hätte er von den Fonds-Gesellschaften erhalten, mit denen er gesprochen habe.

Gent ist nach eigenem Bekunden weiterhin an einem friedlichen Zusammenschluß von Vodafone und Mannesmann interessiert, allerdings lehnt er einen Zusammenschluß mit gleichberechtigten Partnern ab. Den Anteil von 47,2 Prozent den man Mannesmann geboten habe, sei "sehr fair". Die Chancen für Esser in dem neuen Unternehmen eine wichtige Rolle zu spielen mache dieser gerade selbst zunichte, so Gent.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 14,99€
  2. (-80%) 3,99€
  3. 59,99€
  4. 5€

Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  2. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler
  3. Aus dem Verlag Kamingespräch mit Entwicklerlegende Lord British angekündigt

Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
Ryzen 7 2700X im Test
AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
  2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
  3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  2. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  3. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen

    •  /