Abo
  • Services:

MS baut Hardware-Kopierschutz in Windows ein

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft wird seinen OEM-Partnern eine Technologie zur Verfügung stellen, mit der die OEM-Versionen von Windows 95, 98, NT und 2000 ab kommenden Jahr mit der vertriebenen Hardware gebunden werden.

Stellenmarkt
  1. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Anstatt mitgelieferter Vollversionen wird vom jeweiligen Integrator nur noch eine sogenannte Recovery-CD für das neue System beigelegt, die die Installation des Betriebssystems im Notfall ermöglicht. Das funktioniert aber nur auf dem jeweiligen Rechner, mit dem die CD abgegeben wurde. Auf anderen Modellen soll der Installationsvorgang nicht ausgeführt werden können.

Nach Meinung von Microsoft wurde die juristische Situation durch die engere Verknüpfung von Software und Hardware im OEM-Geschäft nicht tangiert: Microsoft OEM-Software durfte und darf aufgrund der Lizenz-Bestimmungen nur in Verbindung mit Hardware verkauft und eingesetzt werden.

Rein technisch war es aber bisher möglich, die Software illegal mehrfach zu installieren und einzusetzen.

"Gängig ist zum einen das getrennte Verkaufen von CDs mit OEM-Software und der eigentlich dazu gehörigen Hardware als eigenständige Vollprodukte", erläutert Rolf Schauder, Direktor der OEM- Abteilung der Microsoft GmbH.

Der jeweilige PC Hersteller kann entscheiden, ob er dem Endkunden eine an das jeweilige BIOS gebundene Recovery-CD mitliefert oder das Betriebssystem auf einer geschützten Partition der Festplatte zur Verfügung stellt.

Dies gilt aber nur für OEM-Partner, die einen direkten Lizenzvertrag mit Microsoft abgeschlossen haben.

Andere PC-Hersteller, die über die OEM-Distribution Microsoft DSP (Delivery Service Partner) -Produkte beziehen und mit ihren selbst hergestellten PCs vertreiben, sind von dieser Regelung nicht betroffen. Hier wird weiterhin eine Microsoft-CD Bestandteil des DSP-Produktes sein, dass nicht mit der Hardware verbunden ist.

Kommentar:

Mit den Problemen, die sich mit Bios-Updates, Mainboard- Wechseln und Software-Inkompatibelitäten ergeben dürften, werden letzendlich die großen PC-Hersteller, die sich dem Diktat von Microsoft beugen müssen, umzugehen haben.

Spricht sich herum, wie problematisch die PCs der großen Hersteller damit potentiell werden, ist das die große Chance kleinerer PC-Hersteller, die weiterhin normale Windows CDs beilegen dürfen. Bei ihnen hat der Kunde nicht zu befürchten, nach einem Boardwechsel ein neues Windows erstehen oder eine teure Vollversion kaufen zu müssen.

Unter diesem Gesichtspunkt ist Microsofts OEM Politik als Stärkung des kleinen Händlers um die Ecke zu bewerten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 23,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /