Abo
  • Services:

Logitech liefert Force Feedback Maus aus

Artikel veröffentlicht am ,

Force Feedback Mouse
Force Feedback Mouse
Mit der schon vor einer Weile angekündigten Wingman Force Feedback Mouse verspricht Logitech PC-Anwendern ihren Windows-Desktop fortan nicht mehr nur über den Bildschirm sehen, sondern mit Hilfe der Maus auch unter den Händen spüren zu können. Nun wird sie an den Handel ausgeliefert, damit sie sich alsbald unter dem Weihnachtsbaum rütteln und schütteln kann. Die Force Feedback Technologie dazu hat Logitech von Immersion lizensiert.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Waren es bisher eher Computerspiele, die durch Force Feedback Joysticks, Gamepads und Lenkräder die künstlichen Welten näher an den Spieler brachten, soll die Wingman Force Feedback Mouse nicht nur in Spielen, sondern auch in Windows-Anwendungen ihren Einsatz finden können. Seien es Menüpunkte, Buttons oder Hyperlinks - die Force Feedback Mouse soll durch taktile Rückkopplung den Mauszeiger und seine Umgebung fühlbar machen.

Die WingMan Force Feedback Mouse hat drei Knöpfe und wird per USB an den Windows 98 PC angeschlossen. Entwickler können die "Rüttel-Maus" mit einem zum Download bereitstehenden Immersion-Toolkit programmieren, das voll kompatibel zu Microsofts DirectX API und allen unterstützten DirectX Force Feedback Eingabegeräten ist.

Der Preis der nun verfügbaren WingMan Force Feedback Mouse beträgt knapp 100 US-Dollar.

Kommentar:
So sonderbar es sich anhören mag, eine Force Feedback Mouse könnte in bestimmten Bereichen durchaus Sinn machen und vielleicht sogar für Menschen mit Sehschwäche eine Erleichterung sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ni No Kuni 2 29,99€, Dark Souls 3 25,49€)
  2. 199,00€
  3. Code 100SGS3
  4. (u. a. Sicario, Bodyguard, Inception)

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch Active - Hands on

Samsungs neue Smartwatch Galaxy Watch Active richtet sich an sportliche Nutzer. Auf eine drehbare Lünette wie bei den Vorgängermodellen müssen Käufer aber verzichten.

Samsung Galaxy Watch Active - Hands on Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


      •  /