Abo
  • IT-Karriere:

Logitech liefert Force Feedback Maus aus

Artikel veröffentlicht am ,

Force Feedback Mouse
Force Feedback Mouse
Mit der schon vor einer Weile angekündigten Wingman Force Feedback Mouse verspricht Logitech PC-Anwendern ihren Windows-Desktop fortan nicht mehr nur über den Bildschirm sehen, sondern mit Hilfe der Maus auch unter den Händen spüren zu können. Nun wird sie an den Handel ausgeliefert, damit sie sich alsbald unter dem Weihnachtsbaum rütteln und schütteln kann. Die Force Feedback Technologie dazu hat Logitech von Immersion lizensiert.

Stellenmarkt
  1. Miles & More GmbH, Frankfurt am Main
  2. über experteer GmbH, München, Erfurt

Waren es bisher eher Computerspiele, die durch Force Feedback Joysticks, Gamepads und Lenkräder die künstlichen Welten näher an den Spieler brachten, soll die Wingman Force Feedback Mouse nicht nur in Spielen, sondern auch in Windows-Anwendungen ihren Einsatz finden können. Seien es Menüpunkte, Buttons oder Hyperlinks - die Force Feedback Mouse soll durch taktile Rückkopplung den Mauszeiger und seine Umgebung fühlbar machen.

Die WingMan Force Feedback Mouse hat drei Knöpfe und wird per USB an den Windows 98 PC angeschlossen. Entwickler können die "Rüttel-Maus" mit einem zum Download bereitstehenden Immersion-Toolkit programmieren, das voll kompatibel zu Microsofts DirectX API und allen unterstützten DirectX Force Feedback Eingabegeräten ist.

Der Preis der nun verfügbaren WingMan Force Feedback Mouse beträgt knapp 100 US-Dollar.

Kommentar:
So sonderbar es sich anhören mag, eine Force Feedback Mouse könnte in bestimmten Bereichen durchaus Sinn machen und vielleicht sogar für Menschen mit Sehschwäche eine Erleichterung sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 137,70€
  2. (-10%) 53,99€
  3. 3,99€
  4. (-72%) 8,30€

Folgen Sie uns
       


Hyundai Kona Elektro - Test

Das Elektro-SUV ist ein echter Langläufer.

Hyundai Kona Elektro - Test Video aufrufen
Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger


    Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
    Verkehrssicherheit
    Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

    Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
    2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
    3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
    Astronomie
    K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

    Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

      •  /