Abo
  • Services:

Handhelds im virtuellen BP-Tankstellen-Shop

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen der "BP Best Partners"-Initiative der Deutschen BP sind ab 6. Dezember 1999 auch Produkte der Psion GmbH im ersten virtuellen BP-Tankstellen-Shop auf der neuen Website www.BPExpress.de erhältlich, allerdings zu den üblichen Listenpreisen.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück

Neben den mobilen Rechnern und zugehörigen Software-Paketen der deutschen Tochtergesellschaft werden auch ausgewählte Produkte und Service-Angebote anderer marktführenden Unternehmen der IT- und Kommunikationsbranche angeboten. Begleitet wird der E-Commerce-Start von BP und Partnern durch das Angebot von Marken-PCs im bundesweiten Netz der "BP Express Shopping"-Tankstellen. Weitere Verkaufsaktionen zur Unterstützung des elektronischen Handels sind geplant.

"Die zunehmende Bedeutung des Internet-Verkaufs macht deutlich, dass wir neben den traditionellen Verkaufskanälen auch neue Wege nutzen müssen, um zusätzliche Käuferschichten zu erreichen", erläutert Hans Stadler, Geschäftsführer der Psion GmbH. "Die Verknüpfung von E-Commerce-Angeboten und den begleitenden Verkaufsaktionen in den BP-Tankstellen schafft aufgrund der hohen Besucherfrequenz nicht nur eine erhöhte Awareness für die Aktion, sondern damit auch für unsere Produkte und unsere Marke. Darüber hinaus bin ich der Meinung, dass der Organiser Psion Revo und der Handheld-Computer Psion Serie 5mx Pro ganz hervorragend zu den Kunden der BP und deren Qualitätsanspruch passen."



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SEAGATE Expansion+ Portable, 2 TB HDD externe Festplatte 59,00€)
  2. ab 529,00€ (bei o2online.de)
  3. 1745,00€
  4. 64,89€

Folgen Sie uns
       


Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019)

Das Matebook 14 ist eines von zwei neuen Notebooks, das Huawei auf dem MWC 2019 vorgestellt hat. Golem.de hat sich das Gerät genauer angeschaut.

Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  2. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)
  3. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Pauschallizenzen CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
  2. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  3. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

    •  /