Abo
  • Services:

3Com - TCP/IP verschlüsselt und beschleunigt

Artikel veröffentlicht am ,

EtherLink 10/100 PCI
EtherLink 10/100 PCI
3Com hat mit der EtherLink 10/100 PCI eine Netzwerkkarte vorgestellt, die eine neue Networking-Ära einläuten soll. So verschlüsselt ein Chip auf der Ethernet-Karte, die Transferraten von 10 beziehungsweise 100 Mbit/s unterstützt, selbständig die zu übertragenden Daten und schützt sie effizient vor dem Ausspähen.

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH, Dornach bei München
  2. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)

Darüber hinaus verfügt der Netzadapter über eine eigene Intelligenz in Form des 3XP-Prozessors, der das Abarbeiten des TCP/IP-Protokolls übernimmt und so die CPU des vernetzten Rechners entlastet. Damit steht dem Anwender unter dem kommenden High-End-Betriebssystem Windows 2000 mehr Rechenzeit für Anwendungen zur Verfügung als bei herkömmlichen Netzwerkkarten, welche die CPU mit Protokollarbeiten belasten.

Die Karte mit dem 3XP-Prozessor, einem von 3Com entwickelten ASIC, ist ein erstes Ergebnis der im Januar 1999 gegründeten Allianz zwischen 3Com und Microsoft, um eine neue Generation schneller, konvergenter Netze zu entwickeln. Als erste auf dem Markt verfügbare Karte nutzt sie das neue Offload-Interface von Microsofts Windows 2000 und erlaubt so eine hardwarebasierte Beschleunigung des TCP/IP-Verkehrs im Netz.

Der Netzwerk-Performance kommt auch eine weitere Neuerung der EtherLink-Karte zu gute: Gemeinsam mit VLSI hat 3Com einen Verschlüsselungschip entwickelt, der die Daten auf der Karte schnell und effizient verschlüsselt. Die hardwarebasierte Lösung steigert gegenüber reinen Software-Verfahren den Datendurchsatz von 20 Mbit/s auf 50 Mbit/s und entlastet zudem die CPU des Rechners um 35 Prozent, so 3Com. Die Verwendung eines 56 Bit Schlüssels gemäß dem DES-Standard soll für den Schutz der Daten vor internen und externen Hackern sorgen.

Die EtherLink 10/100 PCI mit integriertem 3XP-Prozessor und 56 Bit Verschlüsselung ist in Europa ab sofort für 249,- DM verfügbar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€
  2. 158,80€
  3. 89,99€
  4. 29,99€

Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /