Abo
  • Services:

Jobs & Adverts kooperiert mit G+J

Artikel veröffentlicht am ,

Durch eine Kooperations-Vereinbarung zwischen der Jobs & Adverts AG und der Online-Plattform der Gruner+ Jahr Wirtschafts-Presse, zu denen die Titel Börse Online, BIZZ, Capital und Impulse gehören, werden in Zukunft auf allen Internetangeboten dieser Titel die Angebote des Internet- Stellenmarkts zu finden sein.

Stellenmarkt
  1. IDS GmbH, Ettlingen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Die Angebote des Business Channels haben insgesamt ungefähr 1,5 Millionen Visits und mehr als elf Millionen Page- Impressions im Oktober 99 verzeichnen können.

"Mit dem Jobs & Adverts-Angebot haben wir unsere nutzwertorientierte Service-Palette im Business Channel auf alle Bereiche so ausgeweitet, dass wir nun ein Angebot für jegliches Wirtschaftsinteresse aufweisen", beschreibt André Warnecke, Geschäftsführer der G+J Business Channel GmbH, die Vorteile der neuen Kooperationsvereinbarung. "Im Rahmen unserer Neuausrichtung des Jobs- und Karriere- Angebots im Business Channel werden unsere bisherigen Stellenmarkt-Kunden von Jobs & Adverts künftig mit betreut", so Warnecke weiter.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 7,99€
  2. 53,99€
  3. 3,75€

Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

    •  /