Abo
  • Services:

innominate stellt Oracle/Linux-Serverkonzept vor

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Konzept Oracle auf Linux ("LINACLE") stellt die innominate AG auf der Messe Comtec 99 in Dresden eine neuartige Datenbank-Komplettlösung vor.

Stellenmarkt
  1. IAV GmbH, Gifhorn
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

LINACLE steht für PC-Hardware, vorinstalliertes Linux und einen vollständig vorkonfigurierten Oracle Datenbank Server. Das komplette System ist ausführlich getestet und beinhaltet ein adaptives Backup, Datenbank-Checks, selbstständige Datenbank-Überwachung und die Möglichkeit zur Bereitstellung von Tuning-Daten.

Durch weitgehende Automatisierung will man dem Kunden ein sehr wartungsfreundliches Gesamtsystem zur Verfügung stellen, bei dem die Wartung lediglich aus dem täglichen Bandwechsel besteht. Fehler-Benachrichtigungen gehen automatisch per E-Mail oder SMS an den Administrator. Damit will man die Hauptkostenfaktoren für den Betrieb von Datenbanken, die Einrichtung, die Konfiguration und die laufende Administration, auf ein Minimum reduzieren.

Abgerundet durch einen Remote-Administrationsservice, Hard- und Software Support, Migrationsservice für bestehende Datenbanken und weitere individuelle Oracle Datenbank-Dienstleistungen soll LINACLE die Möglichkeit des preisgünstigen Outsourcings der sonst sehr kostenintensiven Datenbank-Dienstleistungen bieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Segelflug: Die Höhenflieger
    Segelflug
    Die Höhenflieger

    In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
    2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
    3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

      •  /