Abo
  • Services:

AOL Deutschland startet Content-Offensive

Artikel veröffentlicht am ,

AOL Deutschland kündigt die nächste Stufe seiner Marktoffensive an und lässt auf die neue Tarifstruktur und die groß angelegte Marketing-Kampagne im Oktober nun eine Content-Offensive folgen. Damit will das Unternehmen seine Stellung als führender Content-Anbieter im deutschen Online-Markt untermauern und seine Dienste als wichtigste eCommerce-Plattform in Deutschland etablieren.

Stellenmarkt
  1. Aximpro GmbH, Freising bei München
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden), Schallstadt

Schon jetzt hat sich die Nutzung von AOL seit dem Start der Marktoffensive im Oktober deutlich erhöht, stieg die durchschnittliche Nutzungsdauer doch um 40 Prozent von 7,5 auf jetzt 10,5 Stunden im Monat.

Die exklusiven, nur AOL Mitgliedern zugänglichen Angebote im proprietären Dienst werden genauso erweitert wie die frei zugänglichen Web-Angebote. Neben einer eigenen Redaktion zeichnen Partner wie dpa, kicker, Spiegel und RTL für das Inhaltsangebot verantwortlich.

Bestandteil des Maßnahmenplans ist der Relaunch der frei zugänglichen Web-Angebote Anfang Dezember.

Uwe Heddendorp, Geschäftsführer AOL Deutschland: "Wir entwickeln unser Portal aol.de nicht nur zum Ausgangspunkt für Streifzüge durch die Online-Welt, sondern auch zu einem interessanten und spannenden Aufenthaltsort im Internet. Kurz gesagt: aol.de wird die erste Adresse im Web."



Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,95€
  2. 185,00€ (Bestpreis + Geschenk!)
  3. 98,00€ (Bestpreis!)
  4. 469,00€

Folgen Sie uns
       


Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019)

Ein Smartphone wie ein Ziegelstein: das Energizer Power Max P18K Pop hat einen 18.000 mAh starken Akku.

Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
    Raspi-Tastatur und -Maus im Test
    Die Basteltastatur für Bastelrechner

    Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
    2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
    3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

      •  /