Abo
  • Services:

SysKonnect gibt Treiber-Quelltexte für Linux frei

Artikel veröffentlicht am ,

SysKonnect veröffentlicht zum ersten Mal den Source Code seiner Linux-Treiber um interessierten Anwendern und Entwicklern das Kernstück seiner Netzwerk-Karten (NICs) zugänglich zu machen. SysKonnect stellt Netzwerktechnik her. Der Source Code wird im Internet und über Linux Source-Level Distributionen zur Verfügung gestellt.

Stellenmarkt
  1. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Mit der Veröffentlichung will SysKonnect der großen Nachfrage von Netzen auf Linux-Basis Rechnung tragen. Um Linux-Anwendern die Möglichkeit zu geben, ihre Netzwerk-Karten optimal auf die eigene Hardware einzurichten, öffnet SysKonnect den Weg zur freien Weiterentwicklung. Insbesondere Administratoren von lokalen Netzwerken (LANs) und Internet-Service-Providern (ISPs) soll damit ermöglicht werden, unter Linux das Optimum aus Ihren Systemen herauszuholen.

Ein nicht unerheblicher Teil der Source-Code-Freigabe betrifft auch die von SysKonnect entwickelte Redundant Link Management Technology (RLMT). SysKonnekt kündigte zudem an, daß man darüber nachdenke, bei positiver Entwicklung das Modell auch für andere Betriebssysteme umzusetzen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 106,34€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live

Frostpunk ist ein düsteres Aufbauspiel, aber mit der Unterstützung unserer Community haben wir frostige Zeiten im Livestream überwunden.

Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

    •  /