Abo
  • Services:

ZDF: "Steigern Sie für den Denkmalschutz!"

Artikel veröffentlicht am ,

Ab Mittwoch, dem 1. Dezember 1999, versteigert das ZDF mehr als 80 Kunstwerke unter dem Motto "Steigern Sie für den Denkmalschutz!" online um damit den Wiederaufbau der Frauenkirche in Dresden zu unterstützen.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Software AG, Berlin

"Ungewöhnliche Projekte erfordern auch ungewöhnliche Wege des Engagements", begründet ZDF-Intendant Prof. Dieter Stolte die Internet-Auktion. Der Sender trägt seit drei Jahren mit Berichten, Dokumentationen, Veranstaltungen, Shows und Trailern zum Wiederaufbau der im zweiten Weltkrieg zerstörten Frauenkirche bei.

Im Online-Angebot sind sowohl Ölgemälde als auch Grafiken, Radierungen, Zeichnungen, Aquarelle, Collagen, Patchworks und Schnitzereien. Mindestens ein Viertel des jeweiligen Erlöses kommt der Frauenkirche zugute.

Die Arbeiten waren im Rahmen einer ZDF-Aktion entstanden: 1998 hatte der Sender die Zuschauer des "ZDF-Fernsehgartens" aufgerufen, die Frauenkirche zu malen.

Das ZDF versteigert die Kunstwerke in Zusammenarbeit mit dem online-Auktionshaus eBay. Die Auktion ist ab 1. Dezember 1999 unter frauenkirche.zdf.de zu erreichen und dauert mindestens vier Wochen. Die Versteigerung gehört zu der ZDF-Kampagne "Ein Baustein für die Frauenkirche". Dafür wurden bisher mehr als fünf Millionen Mark gespendet.

Die im Jahre 1945 zerstörte Frauenkirche soll bis zum Jahr 2005 wieder errichtet werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Omen 17.3" FHD mit i7-8750H/8 GB/128 GB + 1 TB/GTX 1050 Ti 4 GB für 1.049€ statt 1...
  2. (u. a. Creative Sound BlasterX Katana für 189,90€ + Versand statt 229,88€ im Vergleich und...
  3. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 89,99€ statt 103,28€ im Vergleich und WD My Cloud EX2...
  4. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /