Abo
  • Services:

ZDF: "Steigern Sie für den Denkmalschutz!"

Artikel veröffentlicht am ,

Ab Mittwoch, dem 1. Dezember 1999, versteigert das ZDF mehr als 80 Kunstwerke unter dem Motto "Steigern Sie für den Denkmalschutz!" online um damit den Wiederaufbau der Frauenkirche in Dresden zu unterstützen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

"Ungewöhnliche Projekte erfordern auch ungewöhnliche Wege des Engagements", begründet ZDF-Intendant Prof. Dieter Stolte die Internet-Auktion. Der Sender trägt seit drei Jahren mit Berichten, Dokumentationen, Veranstaltungen, Shows und Trailern zum Wiederaufbau der im zweiten Weltkrieg zerstörten Frauenkirche bei.

Im Online-Angebot sind sowohl Ölgemälde als auch Grafiken, Radierungen, Zeichnungen, Aquarelle, Collagen, Patchworks und Schnitzereien. Mindestens ein Viertel des jeweiligen Erlöses kommt der Frauenkirche zugute.

Die Arbeiten waren im Rahmen einer ZDF-Aktion entstanden: 1998 hatte der Sender die Zuschauer des "ZDF-Fernsehgartens" aufgerufen, die Frauenkirche zu malen.

Das ZDF versteigert die Kunstwerke in Zusammenarbeit mit dem online-Auktionshaus eBay. Die Auktion ist ab 1. Dezember 1999 unter frauenkirche.zdf.de zu erreichen und dauert mindestens vier Wochen. Die Versteigerung gehört zu der ZDF-Kampagne "Ein Baustein für die Frauenkirche". Dafür wurden bisher mehr als fünf Millionen Mark gespendet.

Die im Jahre 1945 zerstörte Frauenkirche soll bis zum Jahr 2005 wieder errichtet werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  3. 1.299,00€

Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

      •  /