Abo
  • Services:

Lufthansa versteigert in Zukunft über Ricardo.de

Artikel veröffentlicht am ,

Ricardo.de und die Deutsche Lufthansa AG haben eine langfristige, strategische Partnerschaft vereinbart nach der Ricardo.de für die nächsten drei Jahre "Preferred Partner" von Lufthansa wird.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Durch die Zusammenarbeit sollen die erfolgreichen Lufthansa-Auktionen deutlich weiterentwickelt werden. Der Auktionsbereich im Lufthansa-Internetauftritt wird künftig von Ricardo.de betrieben, während Lufthansa auch weiterhin die komplette Angebotssteuerung und die Zustellung der Tickets per Post oder als elektronisches Ticket (ETIX) übernimmt.

Es ist beabsichtigt, Lufthansa-Flugscheine in einer weiteren Ausbaustufe auch direkt über Ricardo.de zu versteigern. Die Zusammenarbeit wird Anfang 2000 im deutschen Markt beginnen und soll dann sukzessive auf die wichtigsten Auslandsmärkte ausgeweitet werden.

Stefan Pichler, Bereichsvorstand Vertrieb der Deutsche Lufthansa AG und ab 1. Januar kommenden Jahres Sprecher des Konzernvorstandes der C&N Touristic AG, erklärte: "Durch die Zusammenarbeit mit Ricardo.de können wir unsere schon seit 1997 erfolgreichen Lufthansa-Auktionen vom reinen Marketinginstrument zum Marktplatz für Reisedienstleistungen aller Art weiterentwickeln. Von dem erweiterten Angebot werden vor allem die Kunden profitieren."

Ziel der Partnerschaft im ersten Geschäftsjahr ist es, eine gemeinsame Technologie-Plattform zu entwickeln, die für eine optimale Infrastruktur sorgt. Dies wird auch die Weiterentwicklung der "Lufthansa Miles&More-Auktionen" beinhalten, bei denen die Teilnehmer des Lufthansa-Vielfliegerprogramms Tickets der Fluggesellschaft gegen Meilen ersteigern können. Gleichzeitig sollen Lufthansa-Kunden einen vereinfachten Zugang zu allen Auktionsangeboten bei Ricardo.de erhalten.

Die Partnerschaft von Lufthansa und Ricardo.de wird von gemeinsamen Marketingaktivitäten begleitet, die die Neuregistrierungen von Nutzern bei beiden Partnern steigern sollen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019)

Wir haben uns Dells neues XPS 13 auf der CES 2019 angesehen.

Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /