Abo
  • Services:

Weihnachts-Ritt durchs Internet mit Datango

Artikel veröffentlicht am ,

321 Millionen Mark geben die deutschen Verbraucher dieses Weihnachten im Internet aus, hat das Frankfurter Marktforschungsinstitut Forit ermittelt. Wo man im Netz sein Geld am besten ausgeben kann, hat die Redaktion von datango.de recherchiert.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Universität Stuttgart, Stuttgart

Webjockeys führen den Shopper in moderierten Touren zu den Seiten und geben Hinweise, worauf man beim Einkauf achten sollte. Der Anbieter nennt das einen Webride, einen Ritt durch die Seiten des World Wide Web. Das funktioniert ähnlich wie eine Fernsehshow, bei der man jederzeit aussteigen kann, um das Internet auf eigene Faust zu erkunden. Den notwendigen "datango Player" muss man zunächst auf dem PC installieren.

Hilfreich im vorweihnachtlichen Einkaufsstress ist der Geschenke-Berater, zu dem die datango-Webrides führen. Man gibt einfach das Alter des Beschenkten an und nennt seine Preisvorstellung - kurze Zeit später liegt eine lange Liste mit Vorschlägen im eigenen Postfach.

Wer sich gar nicht entscheiden kann, hält den Webride einfach beim Shopagent an und lässt sich vom Einkaufs- Agenten helfen. Die Stimme des Webjockeys erläutert, wie es funktioniert.

Alle Shoppingtouren starten von der Internetadresse www.datango.de aus.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. 119,90€

Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
    Galaxy A9 im Hands on
    Samsung bietet vier

    Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
    2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
    3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

      •  /