Abo
  • Services:

Netz-Telefonprogramm aus Mannheimer Studentenbude

Artikel veröffentlicht am ,

Das nach Angaben der US-Internetseite ZD-Net beliebteste Internet-Telefonieprogramm, mit dem kostenlos Gespräche über das Internet abgewickelt werden können, heißt buddyphone und stammt weder vom Giganten aus Seattle noch aus einer Softwareschmiede im Silicon Valley, sondern aus einer Mannheimer Studentenbude.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms

Die nach Angaben des Herstellers fast eine Million Benutzer bescheinigen dem Programm gute Sprachqualität und eine einfache Handhabung.

Die Benutzer-Oberfläche lässt sich nach Belieben anpassen - ähnlich wie beim MP3-Spieler Winamp. Die so genannten Skins sind im wesentlichen Grafikdateien, die für individuelles Aussehen sorgen. Wer möchte, kann mittlerweile dutzende gelungener Entwürfe von der Homepage des Herstellers bekommen.

Firmengründer Henrik Pfluger, noch Informatik-Student an der Universität Mannheim, zum Erfolg seiner Idee: "Ich war selbst erstaunt, da ich fast keine Werbung für 'buddyphone' gemacht habe, aber die Benutzer von 'buddyphone' versichern mir, dass das Programm supereinfach zu bedienen ist."

Vor allem die Kompatibilität mit dem Chatprogramm ICQ, aus dem beispielsweise die eingetragenen Benutzer übernommen werden können, ist ein Highlight der Software.

Seit zwei Wochen erhält das Unternehmen 'buddyphone' neuen Schub - drei befreundete Studenten (Tim Schumacher, Ulrich Priesner und Marius Würzner) sind mit eingestiegen, um bei der Internetseite buddyphone.de mitzuhelfen, sowie um Marketing und Finanzierung anzukurbeln.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
    Grenzenloser Datenzugriff
    Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

    Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
    2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
    3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

    Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
    Patscherkofel
    Gondelbahn mit Sicherheitslücken

    Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
    Von Hauke Gierow

    1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
    2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
    3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

      •  /