Abo
  • Services:

Mannesmann beschleunigt Teilung des Konzerns

Artikel veröffentlicht am ,

Mannesmann macht weiter gegen eine Übernahme durch Vodafone mobil und kündigt erste Gegenmaßnahmen an. Naben einer Informationsoffenisve mit der man die eigenen Aktionäre von der Unattraktivität des Vodafone-Angebots überzeugen will, legt der Konzern nun Zahlen für die ersten drei Quartale des laufenden Geschäftsjahres sowie ein klare stratgische Ausrichtung auf den Tisch.

Stellenmarkt
  1. GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH, Kaufering
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Steinhagen

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit im Bereich Telecommunications nahm im Zeitraum Januar bis September 1999 auf knapp 1,1 Milliarden Euro zu (Vorjahr 729 Millionen Euro). Wachstumsmotor für Mannesmann war dabei klar der Mobilfunkbereich mit D2 und Omnitel.

Der Geschäftsbereich Engineering erzielte eine Verbesserung auf 236 Millionen Euro (Vorjahr 200 Millionen Euro).

Zudem kündigte Mannesmann an, die Teilung und den Börsengang seiner Engineering und Automotive-Aktivitäten (MEA) wesentlich beschleunigen zu wollen. Der Börsengang dieser Sparten soll nun bereits Mitte 2000 erfolgen.

Durch diese Reduzierung des Anteils an MEA auf unter 50 Prozent im Jahr 2000 will sich Mannesmann als reines Telekommunikationsunternehmen positionieren.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /