Abo
  • Services:

Mannesmann beschleunigt Teilung des Konzerns

Artikel veröffentlicht am ,

Mannesmann macht weiter gegen eine Übernahme durch Vodafone mobil und kündigt erste Gegenmaßnahmen an. Naben einer Informationsoffenisve mit der man die eigenen Aktionäre von der Unattraktivität des Vodafone-Angebots überzeugen will, legt der Konzern nun Zahlen für die ersten drei Quartale des laufenden Geschäftsjahres sowie ein klare stratgische Ausrichtung auf den Tisch.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit im Bereich Telecommunications nahm im Zeitraum Januar bis September 1999 auf knapp 1,1 Milliarden Euro zu (Vorjahr 729 Millionen Euro). Wachstumsmotor für Mannesmann war dabei klar der Mobilfunkbereich mit D2 und Omnitel.

Der Geschäftsbereich Engineering erzielte eine Verbesserung auf 236 Millionen Euro (Vorjahr 200 Millionen Euro).

Zudem kündigte Mannesmann an, die Teilung und den Börsengang seiner Engineering und Automotive-Aktivitäten (MEA) wesentlich beschleunigen zu wollen. Der Börsengang dieser Sparten soll nun bereits Mitte 2000 erfolgen.

Durch diese Reduzierung des Anteils an MEA auf unter 50 Prozent im Jahr 2000 will sich Mannesmann als reines Telekommunikationsunternehmen positionieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lego Ninjago, Wickie, Asterix)
  2. 229,00€
  3. 888,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Powerbank 19,99€, 4-Port-Ladegerät 13,49€)

Folgen Sie uns
       


HP Spectre Folio - Test

Das HP Spectre Folio sieht außergewöhnlich aus, riecht gut und fühlt sich weich an. Das liegt an dem Echtleder, welches das Gehäuse einhüllt. Allerdings zeigen sich im Test die Nachteile des Materials.

HP Spectre Folio - Test Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


      •  /