Abo
  • Services:

EA gründet Internet-Tochter, kauft Kesmai

Artikel veröffentlicht am ,

Electronic Arts , der größte Hersteller von Entertainment-Software, hat heute die Gründung einer neuen Abteilung angekündigt: Diese soll unter dem Namen EA.com Online-Spiele für AOL- und Internet-Nutzer entwickeln. EA.com übernimmt außerdem die Pflege der derzeitigen EA-Website und den AOL Game Channel ("EA") - beide Online-Angebote sollen bis zum Sommer 2000 überarbeitet werden.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Ohrner IT GmbH, Böblingen bei Stuttgart

Neben der Gründung von EA.com hat EA außerdem den Kauf der Kesmai Corporation angekündigt. Kesmai ist eine Tochtergesellschaft der News Corporation (Newscorp) und entwickelt und vertreibt Online-Multiplayer-Spiele. Das bekannteste davon ist der Internet-Kampfflugsimulator Air Warrior. Kesmai wird als EA.com-Tocher weiterhin Online-Spiele entwickeln. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

EA und Newscorp haben außerdem ein nichtexklusives Distributions-Abkommen geschlossen, in deren Rahmen Spiele von Fox Interactive über das EA.com Netzwerk vertrieben werden sollen. Beteiligt an der von EA geführten Tochter EA.com sind AOL und News America mit je 5 Prozent. AOL besitzt ein Vorkaufsrecht von weiteren 5 Prozent im Rahmen einer strategischen Allianz.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /