Abo
  • Services:

Justizministerin: Vertriebs-Stopp für Mein Kampf

Artikel veröffentlicht am ,

Bundesjustizministerin Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin begrüßt die Ankündigung der US-Internet-Buchhandlung amazon.com, den Versand von Hitlers "Mein Kampf" nach Deutschland einzustellen.

Stellenmarkt
  1. SSA SoftSolutions GmbH, Augsburg
  2. über duerenhoff GmbH, Mainz

"Der freiwillige Verzicht von amazon.com ist eine erfreuliche Reaktion auf unsere eindringliche Bitte, rassistische und menschenverachtende Literatur nicht mehr nach Deutschland zu liefern. Wir erwarten eine positive Signalwirkung von dieser Entscheidung. Andere Händler werden nun hoffentlich nachziehen und ebenfalls auf die Verbreitung volksverhetzender Schriften verzichten. Die Folge wird ein freiwilliger Mindeststandard im Internet sein, keine rechtsradikale Hassliteratur mehr nach Deutschland zu liefern", so die Bundesjustizministerin.

Bundesjustizministerin Däubler-Gmelin hält sich zur Zeit in Israel auf, wo sie auch Vertreter des Simon-Wiesenthal-Centers treffen wird. Mitarbeiter des Centrums hatten sich im Sommer testhalber rechtsradikale Literatur von US-Internet-Buchhandlungen nach Deutschland liefern lassen, wo die Verbreitung dieser volksverhetzenden Schriften verboten ist. Daraufhin hatte sich die Bundesjustizministerin für einen Vertriebs-Stopp eingesetzt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /