• IT-Karriere:
  • Services:

c't: Digitale Grafikkarten auf dem Prüfstand

Artikel veröffentlicht am ,

Die Mehrzahl der neuen flachen LCD-Monitore wird mit vorsintflutlicher Technik betrieben, nämlich wie herkömmliche Röhrenmonitore - das kostet unnötig Geld und verschlechtert die Bildqualität. Doch die bessere, digitale Ansteuerung dieser Bildschirme erfordert spezielle Grafikkarten, und da war die Auswahl bisher rar. Diese Durststrecke ist zu Ende: Sechs solcher digitalen Grafikkarten untersucht das Computermagazin c't in seiner aktuellen Ausgabe.

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. FREICON GmbH & Co. KG, Bremen

Der "natürliche Anschluss" eines LC-Displays an den Computer besteht eigentlich in einer Direktleitung zwischen Bildspeicher der Grafikkarte und Monitor. Doch die bisher gebräuchlichen Röhrenmonitore haben für den Betrieb von LCDs ein anderes Konzept vorgegeben: Die Grafikkarten wandeln die digitalen Bilddaten in analoge Signale für Röhrenmonitore, und im LCD-Gerät macht spezielle Elektronik diese Wandlung wieder rückgängig.

Dieser Umweg kostet unnötig Geld, denn der Digital/Analogwandler (RAMDAC) auf der Grafikkarte kann beim Anschluss von LCDs genauso entfallen wie der Analog/Digitalwandler im LCD-Monitor. Die doppelte Wandlung verringert aber nicht nur die Bildqualität, sondern verkompliziert die Bildsynchronisation, sodass ergonomisch bedenkliche Flimmerstörungen auftreten können.

Digitalbetrieb ist bei LCDs deshalb in jedem Fall besser. Bisher aber waren Grafikkarten mit Digitalausgang, vor allem moderne Karten zur Beschleunigung von 3D-Spielen, Mangelware. Das ist jetzt vorbei. Auch herrscht immer noch etwas Wirrwarr bei den digitalen Anschlüssen, wo derzeit drei Standards koexistieren, doch Adapter lösen mittlerweile die gängigen Konflikte.

Einer der drei Standards, das Digital Visual Interface, wird als die zukunftsträchtigste Schnittstelle zwischen PC und Monitor gehandelt. Auch Röhrenmonitore sollen in den nächsten Jahren mit dem DV-Interface ausgestattet werden, die Signalwandlung findet dann im Monitor selbst und nicht mehr wie bisher im Rechner statt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in 15 Minuten eine Flüssigkeit in Blender animiert.

Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial Video aufrufen
Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

    •  /