Abo
  • Services:

Primus-toys.de eröffnet Spielwaren-Shop

Artikel veröffentlicht am ,

Sie steigt mit sinkenden Temperaturen: Die dumpfe Ahnung, dass die meisten Weihnachtsgeschenke auch diesmal wieder in letzter Minute besorgt werden - unterwegs auf verstopften Straßen, im Gedrängel der Einkaufszentren, ohne genau zu wissen, wonach man eigentlich sucht.

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln

"Diesmal wird alles anders", versprechen Hans-Jürgen Even, Marcel Kreuter und Willi Schmitz: Zum Beginn des Weihnachtsgeschäftes haben die drei Jungunternehmer aus Neuss bei Düsseldorf den Online-Spielzeug-Shop Primus-toys.de gegründet.

Über 6.000 Artikel an Marken-Spielwaren, 10.000 Kinderbücher, 3.000 CDs, Videos und DVDs sowie Computerspiele stehen bei Primus-toys.de zur Auswahl.

Spielzeugauktionen und die Möglichkeit, über Sammelbestellungen Geld zu sparen, ergänzen das Angebot.

Die Suche nach speziellen Artikeln oder Spielzeugmarken übernimmt auf Wunsch ein Software-Agent. Unterschreitet beispielsweise ein gewünschtes Produkt eine vorher vom Kunden definierte Preisgrenze, informiert der Agent über die günstige Gelegenheit. Zusätzliche Leistungen sind bei Primus-toys.de eine kostenfreie Lieferung bis Endes des Jahres und ein Geschenk-Verpackungs-Service.

Der Spielwarenhandel im Internet ist auf Wachstumskurs. Wie das Forit-Institut jetzt herausfand, will bereits jeder sechste Internet-Nutzer in Deutschland seine Weihnachtsgeschenke im Netz bestellen. Allein 68 Prozent der jüngeren, technikbegeisterten Generation wollen in diesem Jahr erstmals online einkaufen. Bei einem Marktvolumen für Spielwaren von etwa 6 Milliarden Mark werden die Online-Anbieter 1999 alleine im Weihnachtsgeschäft rund 321 Millionen Mark umsetzen.

Neben Primus-Toys tummeln sich seit kurzer Zeit auch die Spielzeug-Angebote von Alltoys.de und myToys.de im deutschsprachigen Netz. Der Online-Spielwarenversand dürfte angesichts dieses Gründungsbooms neben Auktionen und Meinungs-Sites, auf denen Käufer über ihre Produkterfahrungen schreiben, der dritte große E-Business-Trend des Jahres 1999 zu sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 20,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. 39,99€

Folgen Sie uns
       


Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht

Der Alstom Aptis kann mit beiden Achsen lenken und ist deshalb besonders wendig. Wir sind in Berlin eine Runde mit dem Elektrobus gefahren.

Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    •  /