Abo
  • Services:

Survival: 100 Stunden überleben mit dem Internet

Artikel veröffentlicht am ,

100 Stunden überleben, nur mit einem Computer mit Internet- Zugang und einer Kreditkarte ausgestattet: Fünf Paare wagen den Internet-Härtetest "Survival 99", der vom 29. November bis zum 3. Dezember 1999 in den Städten München, Hamburg, Dresden, Düsseldorf und Tuttlingen stattfinden wird.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  2. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg - Waldmössingen

Die Bedingungen: Die Tester müssen sich über das Internet möglichst günstig mit einem Existenzminimum versorgen. Aber den preiswertesten und schnellsten Online-Shop zu finden reicht nicht aus. Die Paare müssen darüber hinaus weitere Anforderungen bewältigen, die dem Alltag entlehnt sind. Zum Beispiel: Das Mittagessen landet nicht im Bauch, sondern auf der Hose. Innerhalb von drei Stunden muss im Web ein neues Beinkleid organisiert werden.

Neugierige können via Webcam unter www.survival99.de live dabei sein, wenn die Tester zum Beispiel eine Party organisieren sollen, für die sie aber kein Geld ausgeben dürfen. Eine Aufgabe, bei der die Paare auf die Hilfe der User angewiesen sind.

Unter allen, die per Mail, im Chat oder in den Foren Tipps geben oder neue Aufgaben vorschlagen, werden Preise im Gesamtwert von 10.000 Mark verlost. Natürlich können die User die Tester auch besuchen und ihnen benötigte Dinge vorbei bringen.

Grundlage der Aktion "Survival 99" ist eine Kooperation des TV Today Networks mit Pro Sieben, rp-online, SWR 3-Online und der Sächsischen Zeitung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  2. 119,90€
  3. 216,50€

Folgen Sie uns
       


Der Mars-Maulwurf des DLR erklärt

Ulrich Köhler vom DLR erläutert die Funktionsweise des Mars-Maulwurfes.

Der Mars-Maulwurf des DLR erklärt Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
    Ottobock
    Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

    Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
    Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


        •  /