Abo
  • IT-Karriere:

Sony: PlayStation 3 soll 1000x schneller sein

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Asia Biz Tech hat Sony Japan auf der vom 10. - 12. November stattegefundenen "Microcomputer System & Tool Fair '99 (MST '99)" erste Prognosen zur Leistungsfähigkeit des PlayStation 2 Nachfolgers bekannt gegeben. Zwar ist noch nicht einmal die PlayStation 2 auf dem Markt und läßt auch noch einige Monate auf sich warten, doch das hält Sony scheinbar nicht davon ab, weiter in die Zukunft zu blicken:

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr

"Wir arbeiten daran, die PlayStation-3-Spielemaschine so zu bauen, dass sie die 1000fache Leistung der PlayStation 2 bieten wird", erklärte Shin-ichi Okamoto, Senior Vice President der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Sony Computer Entertainment (SCE) Inc., auf seiner Keynote Rede zur MST'99.

Die PlayStation 2 hat aufgrund ihrer angekündigten hohen 3D- und Video-Leistung sowohl Videokonsolenfans als auch Hersteller von PC-Grafikkarten in Aufregung versetzt. Die PlayStation 2 soll im März 2000 in Japan eingeführt werden und später auch in Amerika und Europa den Konsolen-Markt erobern.

Doch selbst die neue Standards setzende PlayStation 2 hat ihre Grenzen: Fotorealistische und lebensecht wirkende 3D-Grafiken werden auch mit ihr noch nicht wirklich möglich. Das soll mit der PlayStation 3 anders werden. "Wir verstehen, dass die Anforderungen [der Spieleentwickler] erst halb erfüllt wurden. Wir wollen das Ziel mit der Entwicklung der nächsten Version, der PlayStation 3, realisieren", erklärte Okamoto im Verlauf seiner Keynote.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
FX Tec Pro 1 im Hands on
Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
  2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
  3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

    •  /