• IT-Karriere:
  • Services:

Sony: PlayStation 3 soll 1000x schneller sein

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Asia Biz Tech hat Sony Japan auf der vom 10. - 12. November stattegefundenen "Microcomputer System & Tool Fair '99 (MST '99)" erste Prognosen zur Leistungsfähigkeit des PlayStation 2 Nachfolgers bekannt gegeben. Zwar ist noch nicht einmal die PlayStation 2 auf dem Markt und läßt auch noch einige Monate auf sich warten, doch das hält Sony scheinbar nicht davon ab, weiter in die Zukunft zu blicken:

Stellenmarkt
  1. WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld (Großraum Würzburg)
  2. Dataport, verschiedene Standorte

"Wir arbeiten daran, die PlayStation-3-Spielemaschine so zu bauen, dass sie die 1000fache Leistung der PlayStation 2 bieten wird", erklärte Shin-ichi Okamoto, Senior Vice President der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Sony Computer Entertainment (SCE) Inc., auf seiner Keynote Rede zur MST'99.

Die PlayStation 2 hat aufgrund ihrer angekündigten hohen 3D- und Video-Leistung sowohl Videokonsolenfans als auch Hersteller von PC-Grafikkarten in Aufregung versetzt. Die PlayStation 2 soll im März 2000 in Japan eingeführt werden und später auch in Amerika und Europa den Konsolen-Markt erobern.

Doch selbst die neue Standards setzende PlayStation 2 hat ihre Grenzen: Fotorealistische und lebensecht wirkende 3D-Grafiken werden auch mit ihr noch nicht wirklich möglich. Das soll mit der PlayStation 3 anders werden. "Wir verstehen, dass die Anforderungen [der Spieleentwickler] erst halb erfüllt wurden. Wir wollen das Ziel mit der Entwicklung der nächsten Version, der PlayStation 3, realisieren", erklärte Okamoto im Verlauf seiner Keynote.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Nubia Z20 - Test

Das Nubia Z20 hat sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite einen Bildschirm. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten der Benutzung, wie sich Golem.de im Test angeschaut hat.

Nubia Z20 - Test Video aufrufen
Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
    Macbook Pro 16 Zoll im Test
    Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

    Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
    2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
    3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

      •  /