Abo
  • Services:

Sicherheitslücke bei Heft-CDs

Artikel veröffentlicht am ,

Eine gravierende Sicherheitslücke bei Heft-CDs von Computermagzinen zeigte Akte 99 in der gestrigen Sendung auf, wobei die den Computer-Fachzeitschriften PC Professionell und PC Online beiliegenden CD's unter bestimmten Umständen ein Sicherheitsrisiko darstellen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  2. DATEV eG, Nürnberg

Die Installation dieser CDs nimmt Änderungen in der Windows-Regitry vor, so dass aus Webseiten heraus Anwendungen auf dem PC des Users starten. Etwa drei Millionen dieser CDs sind nach Schätzungen von Akte 99 im Umlauf. Die Schuld liegt auf Seiten des Herstellers der auf der CD befindlichen CD-Manager-Software.

Mit diesem Fehler ihrer CDs konfrontiert, zeigte sich Franz Neumaier, stellvertretender Chefredakteur und Leiter des Bereichs Software der Zeitschrift PC Professionell, bestürzt: "Wir werden alles tun, damit wir eine Lösung für diese Sicherheitslücke finden", so Neumaier. Auch die Redaktion der Zeitschrift PC Online arbeite an der Behebung des von Akte 99 aufgezeigten Problems.

Mittlerweile können betroffene User auf den Websites der angesprochenen Zeitschriften kostenlos Programme herunterladen, die die Sicherheitslücke schließen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,95€
  2. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))
  3. (-72%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


Super Tux Kart im LAN angespielt

Super Tux Kart läuft jetzt auch im LAN und WAN.

Super Tux Kart im LAN angespielt Video aufrufen
Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  2. Rivian Amazon investiert in Elektropickups
  3. Auto Amazon und GM wollen in Elektro-Pickup Rivian investieren

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

    •  /