Abo
  • Services:

Comdex: MP3-Player für Auto und Stereoanlage

Artikel veröffentlicht am ,

Bilder (Klick mich)

Die SSI Computer Corporation zeigt auf Comdex Fall'99 in Las Vegas das erste Mal ihren neuen MP3-Player NEO. Die taiwanesische Firma stellte bisher vorwiegend HDD-Rack- und RAID-Server-Produkte her.

Stellenmarkt
  1. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  2. wfv Werkzeug-, Formen- und Vorrichtungsbau GmbH, Lampertheim

NEO ist im Prinzip ein Wechselrahmen für IDE-Festplatten mit einem eingebauten MP3-Decoder. Das Standardmodell kommt nur mit einem Rahmen für einen 5.25"-Einschub; es gibt jedoch zusätzliche Rahmen für Stereoanlagen und Autos. Eine Festplatte ist bei dem Produkt nicht dabei.

Mit einer Festplatte bestückt, kann man NEO als normale Festplatte im PC benutzen, dort mit MP3s bespielen und anschließend als MP3-Player im Auto oder einer Stereoanlage benutzen. Als MP3-Player durchsucht NEO die Festplatte selbsttätig nach MP3-Dateien und spielt sie nacheinander oder auch durcheinander ab.


Bilder (Klick mich)

Über die Kontrollen an der Vorderseite des Systems oder über eine mitgelieferte Fernbedienung kann man die gespeicherten MP3-Dateien auch direkt anwählen. Die Namen aller Verzeichnisse und Dateien werden auf einem kleinen Display angezeigt. Da NEO Fat32-Partitionen unterstützt, sind auch lange Dateinamen möglich.

Eine CD-Encoding-Software, die nach Angaben von SSI in ca. sechs Minuten eine ganze CD rippen und encoden kann, soll mit NEO mitgeliefert werden.

SSI Computer Corp. ist im Moment mit mehreren Distributoren in Deutschland in Verhandlungen und schätzt, dass NEO im Dezember auf den Markt kommt. Der voraussichtliche Preis liegt bei 150 US-Dollar für NEO selbst (ohne Festplatte). Das "Car Rack" (20 US-Dollar) und das "Stereo Rack" (30 US-Dollar) sind separat erhältlich. [Fabian Thylmann]



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 216,50€

Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test

Das Zephyrus M von Asus und das m15 von Alienware sind sehr unterschiedliche Produkte. Beide richten sich an anspruchsvolle Gamer, doch nur eines bewahrt auch unter Last einen kühlen Kopf.

Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

    •  /