• IT-Karriere:
  • Services:

Kryotech bringt 1 GHz Athlon

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Kryotech Spezialist für extrem gekühlte PC-Gehäuse, kündigte heute ein neues SuperG genanntes System an. Im Innern werkelt ein AMD Athlon , der Dank Kryotechs patentierter Kühltechnik auf 1 GHz getaktet werden konnte.

Stellenmarkt
  1. Universität Stuttgart, Stuttgart
  2. GO! Express & Logistics (Deutschland) GmbH, Bonn

Damit ist Kryotech der erste Hersteller der 1 GHz PC-Systeme im Angebot hat und diese auch liefern kann. Für alle die auf extreme Rechenleistung angewiesen sind dürfte die Wahl nicht schwer fallen, wird der Athlon doch bei 1 GHz Taktfrequenz so ziemlich alles in den Schatten stellen was Hauptkonkurrent Intel derzeit zu bieten hat.

Das Kryotech System, bestehend aus Gehäuse, AMD Athlon Prozessor und einem Mainboard will Kryotech für 2450 US Dollar anbieten. Komplette PC-Systeme, basierend auf dem SuperG System sollen kurze Zeit später von Kryotech Partern angeboten werden. Preise für Komplettsysteme oder gar Benchmarks wurden jedoch nicht genannt.

Heute Abend will Kryotech das SuperG System auf der Comdex 99 in Las Vegas der Öffentlichkeit präsentieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99
  2. (-80%) 9,99€
  3. 20,49€
  4. (-70%) 5,99€

Folgen Sie uns
       


Google Stadia - Test

Beim Test haben wir verschiedene Spiele auf Stadia von Google ausprobiert und uns mit der Einrichtung und dem Zugang beschäftigt.

Google Stadia - Test Video aufrufen
Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

    •  /