Abo
  • Services:

Preiswerte Athlon-Rechner von Siemens und Fujitsu

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen ihres Jointventures haben Siemens und Fujitsu zum Weihnachtsgeschäft mehrere neue Computermodelle angekündigt, die trotz ihrer hohen Leistung nicht mehr als 2000 DM kosten und in großer Stückzahl in Elektronikketten und Supermärkten offeriert werden sollen.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. ACP IT Solutions AG, Hamburg

So löst bei den Desktop-Rechnern nun der Pentium III 500 MHz den 450 MHz als Standard ab. Etwas mehr Leistung verspricht Fujitsu Siemens Computers neuer Xpert-Tower mit Athlon 600 CPU, einer 16 MByte Grafikkarte, 64 MByte Arbeitsspeicher und einer 12 GB Festplatte sowie 40xCD ROM Laufwerk und Sound on board. Der Xpert-Tower wird ab der 2. Adventswoche z.B. bei real, Expert, Brinkmann, Wegert, AERA und in den Warenhäusern Karstadt und Kaufhof verkauft - ein Monitor muß allerdings dazugekauft werden.

"Auf diesen Leistungssprung haben Viele gewartet und ihren PC-Kauf zurückgestellt", sagte Achim Berg, Mitglied der Geschäftsleitung der Fujitsu Siemens Computers und verantwortlich für das Consumergeschäft."Wir können diesen Wunsch nach hoher CPU Geschwindigkeit zu einem attraktiven Preis erfüllen; auch dieses System liegt innerhalb der 2000 Mark Grenze."

Fujitsu Siemens Computers entstand zum 1. Oktober 1999 durch Fusion der Fujitsu Computers (Europe) Ltd. und des Geschäftsgebiets Computer Systems des Siemens-Bereichs Information and Communication Products. Die beiden Konzerne Fujitsu Limited, Tokyo, und Siemens AG, Berlin und München, sind an dem europäischen Joint Venture mit Sitz in Amsterdam/Niederlande zu je 50 Prozent beteiligt; sie haben darüber hinaus eine weltweite Zusammenarbeit im Computerbereich vereinbart.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 915€ + Versand
  4. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /