• IT-Karriere:
  • Services:

Silyn-Tek senkt Flatrate-Tarife

Artikel veröffentlicht am ,

Zum 1. Dezember senkt Silyn-Tek die Tarife seiner Flatrate um bis zu 16 Prozent. Wer sich für 36 Monate auf Silyn-Tek festlegt, surft nun für 189.- DM im Monat.

Stellenmarkt
  1. Simovative GmbH, München
  2. SCHOTT AG, Mainz

Aber auch die Preise für "Surf Unlimited 24" (Laufzeit 24 Monate) und "Surf Unlimited 12" (Laufzeit 12 Monate) sind mit 239.- DM bzw. 299.- DM gesunken.

Wer die Flatrate erst einmal ausprobieren will, die langen Laufzeiten aber scheut, dem bietet Silyn-Tek ab sofort ein 30-Tage-Sonderkündigungsrecht. Bei Nichtgefallen kann der Kunde innerhalb von 30 Tagen vom Vertrag zurücktreten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate FireCuda 510 1 TB für 179,90€ + 6,79€ Versand und Fractal Design Define S2...
  2. 39,90€ (Vergleichspreis 52,70€)
  3. 124,99€
  4. mit täglich wechselnden Angeboten

Folgen Sie uns
       


Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt

Eine Visitenkarte muss nicht immer aus langweiligem Papier sein. Patrick Schlegels Visitenkarte hat einen USB-Speicher, spielt Musik und kann würfeln.

Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt Video aufrufen
Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    IT-Fachkräftemangel: Es müssen nicht immer Informatiker sein
    IT-Fachkräftemangel
    Es müssen nicht immer Informatiker sein

    Die Corona-Pandemie scheint der Digitalisierung tatsächlich einen Schub zu geben. Aber woher sollen die dafür nötigen ITler kommen?
    Ein Interview von Peter Ilg

    1. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher
    2. Headhunter "Wegen der Krise verlassen mehr IT-Profis ihre Komfortzone"
    3. IT-Ausbildungsberufe Endlich "supermodern"

      •  /