Abo
  • Services:

Textverarbeitung für Drehbuchautoren

Artikel veröffentlicht am ,

Windward Studios hat mit dem Screen Writer Studio die Verfügbarkeit einer Textverarbeitung angekündigt, die sich speziell an die Bedürfnisse von Drehbuchautoren richtet. Da Drehbücher ein sehr striktes Format haben, dessen Anforderungen Textverarbeitungen wie beispielsweise Microsoft Word laut Windward nur schwer erfüllen können, soll Screen Writer Studio eine große Erleichterung darstellen.

Stellenmarkt
  1. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Windward hofft mit dem Screen Writer Studio sowohl Anfänger als auch professionelle Drehbuchautoren anzusprechen. Anfängern verspricht Windward größere Erfolgschancen, Profis eine große Zeit- und damit Kostenersparnis.

Screen Writer Studio kann Szenen als eine Serie von Index-Karten oder als ganzes darstellen, bietet eine Druckvorschau, Reports zur Verbesserung der Skript-Struktur, eine automatische korrekte Formatierung des Skripts und eine weitreichende Undo-Funktion. Die komplette Feature-Liste findet sich auf ScreenWriterStudio.com .

Screen Writer Studio soll fast alle gebräuchlichen Sprachen und Zeichensätze unterstützen. Die komplette Menüführung ist momentan allerdings nur in Englisch, Kroatisch und Holländisch erhältlich. Die Rechtschreibkorrektur beschränkt sich derzeit auf englische Texte. Weitere Sprachen, darunter auch Deutsch, sind jedoch in Arbeit.

Screen Writer Studio ist ab sofort zum Einführungspreis von 149,95 US-Dollar inkl. Handbuch und CD erhältlich. Wem die Download-Version ohne gedrucktem Handbuch und CD reicht, bekommt die Software zum Einführungspreis von 124,95 US-Dollar. Ab Januar 2000 kostet Screen Writer Studio dann 249,95 (inkl. CD und Handbuch) bzw. 209,95 (Download) US-Dollar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind Samsungs neue Oberklasse-Smartphones. Golem.de hat sich im Test besonders die neuen Kameras angeschaut, die eine variable Blende haben.

Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    •  /