Abo
  • Services:

Kabel New Media - Übernahme und Umsatzplus

Artikel veröffentlicht am ,

Kabel New Media gibt für das am 30. September abgeschlossene erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 1999/2000 ein Umsatzwachstum auf 10,8 Millionen DM bekannt. Damit wurde in nur 6 Monaten der gesamte Umsatz des letzten vollen Geschäftsjahres erreicht.

Stellenmarkt
  1. FC Basel 1893 AG, Basel (Schweiz)
  2. Landeshauptstadt München, München

Der Erfolg resultiert aus einem sehr starken zweiten Quartal. Nach einem Umsatz von 3,7 Millionen DM im ersten Quartal des laufenden Jahres konnte im zweiten Quartal eine Steigerung um 95 Prozent auf 7,1 Millionen DM erreicht werden. Die im Juli übernommene Gesellschaft cutup codes wird voraussichtlich erstmals im laufenden Quartal konsolidiert werden. Der Geschäftsbereich Professional Services legte von 3,1 Millionen DM im ersten Quartal auf 6,7 Millionen DM im zweiten Quartal zu. In der Sparte Plattformgeschäft wurde im ersten Halbjahr ein Umsatz von 1,0 Millionen DM erzielt, davon entfielen 0,4 Millionen DM auf das zweite Quartal.

Das negative Ergebnis wurde von 1,8 Millionen DM im ersten Quartal auf 1,0 Millionen DM im zweiten Quartal fast halbiert. Zu der starken Verbesserung trugen beide Geschäftsbereiche bei.

Der Erfolg wurde, laut Kabel New Media, durch den kräftigen Ausbau der personellen Ressourcen ermöglicht. Nach noch 111 Mitarbeitern per 30. Juni waren bei Kabel New Media zum Ende des ersten Halbjahres 176 Mitarbeiter fest angestellt.

Auf Basis der sehr guten Zahlen des zweiten Quartals setzt Kabel New Media die Ziele für das laufende und die kommenden Geschäftsjahre höher: Bereits in diesem Geschäftsjahr, das am 31. März 2000 endet, soll nun ein Umsatz von 27 Millionen DM erzielt werden. Bisher wurden 19 Millionen DM erwartet. Die Planungen werden also um mehr als 40 Prozent erhöht. Der Verlust soll 4,7 Millionen DM betragen, nachdem bisher 2,2 Millionen DM geplant waren.

Zudem befindet man sich derzeit in engen Verhandlungen mit dem Ziel eines Zusammenschlusses mit Projector, einer der führenden schwedischen New-Media Firmen.

Mit einem erwarteten Umsatz von 8 Millionen EURO im laufenden Geschäftsjahr, dabei profitabel und mit demnächst 100 Mitarbeitern, sei Projector eines der Top-Unternehmen im hochentwickelten schwedischen Markt, so Kabel New Media.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /