Abo
  • Services:

Creative bringt mobile WebCam

Artikel veröffentlicht am ,

Video Blaster WebCam GO
Video Blaster WebCam GO
Creative will den Fun-Faktor von WebCams enorm erhöhen und bringt mit der Video Blaster WebCam GO die bereits im Oktober angekündigte erste mobile Webcam der Welt auf den Markt.

Stellenmarkt
  1. Walter AG, Tübingen
  2. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn

Ob zum Treff mit Freunden oder zur Party, die Kamera kann überall mit hingenommen werden und ähnlich wie eine digitale Kamera für Schnappschüsse oder sogar Mini-Videosequenzen verwendet werden. Später lässt sich die WebCam GO wieder an den PC andocken und die Bilder können ganz einfach ins Web übertragen oder bearbeitet werden.

Angeschlossen an einen PC funktioniert die Kamera wie eine normale Webcam, ohne Verbindung zum PC wird aus der WebCam GO ein Snapshot-Fotoapparat mit Sucher und Auslöser. Die Kamera verfügt über einen integrierten 4 MByte-Speicher, auf dem sich die Bilder speichern lassen.

In den 4 MByte-Speicher sollen bis zu 90 Bilder Platz sparend im JPEG-Format untergebracht werden können. Die Auflösung von 640 x 480 Punkten kann zwar nicht mit echten Digitalcams mithalten, diese kosten jedoch auch mehr. Wem 320 x 240 Punkte reichen, der soll etwa 200 Bilder mit der WebCam Go unterbringen können.

Die Video Blaster WebCam GO ist ab Mitte November im Handel für 299,-DM erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und Vive Pro vorbestellbar

Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /