Abo
  • Services:

Creative bringt mobile WebCam

Artikel veröffentlicht am ,

Video Blaster WebCam GO
Video Blaster WebCam GO
Creative will den Fun-Faktor von WebCams enorm erhöhen und bringt mit der Video Blaster WebCam GO die bereits im Oktober angekündigte erste mobile Webcam der Welt auf den Markt.

Stellenmarkt
  1. Porsche Consulting GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim

Ob zum Treff mit Freunden oder zur Party, die Kamera kann überall mit hingenommen werden und ähnlich wie eine digitale Kamera für Schnappschüsse oder sogar Mini-Videosequenzen verwendet werden. Später lässt sich die WebCam GO wieder an den PC andocken und die Bilder können ganz einfach ins Web übertragen oder bearbeitet werden.

Angeschlossen an einen PC funktioniert die Kamera wie eine normale Webcam, ohne Verbindung zum PC wird aus der WebCam GO ein Snapshot-Fotoapparat mit Sucher und Auslöser. Die Kamera verfügt über einen integrierten 4 MByte-Speicher, auf dem sich die Bilder speichern lassen.

In den 4 MByte-Speicher sollen bis zu 90 Bilder Platz sparend im JPEG-Format untergebracht werden können. Die Auflösung von 640 x 480 Punkten kann zwar nicht mit echten Digitalcams mithalten, diese kosten jedoch auch mehr. Wem 320 x 240 Punkte reichen, der soll etwa 200 Bilder mit der WebCam Go unterbringen können.

Die Video Blaster WebCam GO ist ab Mitte November im Handel für 299,-DM erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  2. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)
  3. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  4. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
    Elektroroller-Verleih Coup
    Zum Laden in den Keller gehen

    Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
    2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
    3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
    Shadow of the Tomb Raider im Test
    Lara und die Apokalypse Lau

    Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
    2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
    3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

      •  /